Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Axel Wagener ist wieder da
Wolfsburg Vorsfelde Axel Wagener ist wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 07.07.2011
Genau hinzuschauen lohnt sich: Axel Wagener (r.) und Thilo Kirsten pappten am Ende des Jacobsweges zwei Vorsfelde-Aufkleber aufs Ortsschild von Muxia.
Anzeige

Für den drahtigen Vorsfelder war der Sechs-Wochen-Trip in Spanien keine religiöse Pilgerreise: „So weit geht mein Glaube nicht“, sagt er. „Ich wollte eine der schönsten Kulturlandschaften erleben.“ Viele romanische Sakralbauten habe er besichtigt, viele interessante Menschen und beeindruckende Orte kennen gelernt. Selbst eine frühere Arbeitskollegin lief ihm in Spanien über den weg: „In der Kathedrale von Burgos standen wir uns plötzlich gegenüber“, berichtet Wagener. „Die Welt ist so klein.“

Sie kann aber auch sehr groß sein: „Vor allem, wenn man stundenlang mutterseelenallein unterwegs ist“, sagt Wagener. „Dann hat man viel Zeit zum Nachdenken, etwa über eigene Verhaltensweisen.“ Er wolle einige „Marotten ändern“ und freut sich über eine Folge der Strapazen: „Ich bin ruhiger geworden. Über viele Dinge rege ich mich gar nicht mehr auf. Ich hoffe, es bleibt so.“

Das letzte Stück – rund 400 Kilometer – hat ihn Vorsfelde-live-Schatzmeister Thilo Kirsten begleitet. Am Ziel konnten sich die Beiden einen Gag nicht verkneifen. „Wir haben Vorsfelde-Aufkleber aufs Ortsschild gepappt...“

bis

Anzeige