Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ausweichquartier bietet Heimat und Abenteuer
Wolfsburg Vorsfelde Ausweichquartier bietet Heimat und Abenteuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 09.11.2016
St. Marien-Kita: Während der Bau in der Schulenburgallee voranschreitet, fühlen sich Kinder und Mitarbeiter in Vorsfelde fast wie zu Hause. Quelle: Müller-Kudelka Andrea
Anzeige
Vorsfelde

Für 87 Kinder und 15 Kita-Mitarbeiter ist das Ausweichquartier in der Vorsfelder Südstadt derweil fast schon ein neues Zuhause geworden.

Wie vorher schon die Johannes-Kita und das Vorsfelder Familienzentrum nutzen auch die Nordstädter während des Baus Räume in der Grundschule am Drömling, Standort Moorkämpe. „Es wird ein bisschen Wehmut dabei sein, wenn wir hier im Sommer 2017 wieder ausziehen“, sagt Kita-Leiterin Maike Sobiecki.

Sie schwärmt von den großen, hellen Räumen, Abenteuer-Ausflügen zum Mittellandkanal oder Allersee und von der Turnhalle, die Kita-Kinder nutzen dürfen, wenn die Grundschüler sie nicht brauchen. „Aber wir freuen uns natürlich auf unsere eigenen neuen Räume - und die Eltern sind froh, wenn die Fahrerei vorbei ist“, sagt Sobiecki. Auch Nachbarn in der rSchlesierstraße dürften aufatmen, wenn der Verkehr in der Sackgasse etwas nachlässt.

Die Bauarbeiten in der Schulenburgallee lägen bisher voll im Zeitplan, sagt Kerstin Heidbrock, pädagogische Koordinatorin für alle evangelischen Kitas im Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen. „Jetzt startet der Rohbau, danach der Trockenbau. Ich bin froh, dass alles so gut im Fluss ist und hoffe auf einen milden Winter“, sagt sie. Wenn alles fertig ist, soll die Kita Platz für mehr als 120 Kinder bieten - und unter anderem auch einen Bewegungsraum und eine Caféteria beherbergen können.

23.410 Euro kamen beim diesjährigen Sponsorenlauf des Schulzentrums Eichholz zusammen. Gestern übergaben Schüler und Lehrer den Betrag an Dr. Christoph Stein vom Afrika-Hilfsverein „Wasser für Kenia“.

08.11.2016
Vorsfelde Vorsfelder mit seltenem Hobby - Der Laser leuchtet bis zu den VW-Türmen

Immer wieder wundern sich Wolfsburger über einen starken grünen Laserstrahl, der in der Dunkelheit über dem Himmel von Vorsfelde leuchtet. Manchmal leuchtet er sogar auf einem der VW-Türme. „Spektakulär, aber ungefährlich“, sagt Markus Prowaznik. Der Vorsfelder (47) ist Laserfan und experimentiert gerne mit den Strahlen herum.

07.11.2016

Kleider, Kuscheltiere, Kuchen: Das alles und noch viel mehr gab es gestern beim Dorfflohmarkt im Grafhorst Schützenheim.

15.11.2016
Anzeige