Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Auftakt mit Kommers: Velstoves Wehr ist 100

Wolfsburg Velstove Auftakt mit Kommers: Velstoves Wehr ist 100

Velstove. Auftakt für die Jubiläums-Feier: Mit einem Festkommers und einem Disco-Abend startete die Freiwillige Feuerwehr Velstove gestern Abend die Feierlichkeiten zu ihrem 100. Geburtstag. Heute und morgen geht‘s im Festzelt an der Masch weiter.

Voriger Artikel
Wetterfahne dreht sich auf der Burg
Nächster Artikel
Burgfest: Schaukampf und Tanz

Viele Gratulanten: Im vollen Festzelt hielt die Freiwillige Feuerwehr Velstove ihren Festkommers ab – Anlass war der 100. Geburtstag der Wehr.

Quelle: Photowerk (mbb)

Befreundete Wehren sowie Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns und Wolfsburgs Bürgermeister Günter Lach gratulierten den Velstovern. Jahns lobte das Ehrenamt und betonte: „Ich sichere Ihnen künftig meine volle Unterstützung zu.“ Lach stellte fest, dass die Freiwilligkeit bei Bürgern abnähme. Seine Idee: „Wenn wir Neubaugebiete ausweisen, eine Verpflichtung verknüpfen.“

Opa Wolter gab Einblicke in die Geschichte der Velstover Wehr. Applaus gab es für die alten Tänze der Tanzgruppe des SSV Velstove. Und es gab Ehrungen: Ortsbrandmeister Guido Fricke machte Eckhardt Stroschein, Heinz Kudla und Günter Grietsch zu Ehrenmitgliedern. Die Ehrenmedaille in Bronze erhielten Wolfgang Schulze und Wilfried Lange vom Feuerwehrverband. Fricke ehrte die Jugendwarte Felix Miethe und Marc Henning. Henning und Fabio Grillo wurden zu Hauptfeuerwehrleuten befördert.

Heute um 10 Uhr geht es mit Zeltgottesdienst weiter. Ab 14 Uhr steigt das Kinderfest. Um 19 Uhr beginnt die Abendvesper mit Königsschießen, Proklamation und Tanz. Morgen um 12.30 Uhr sammeln sich die Vereine, Start des Festumzugs ist um 13.30 Uhr. Anschließend gibt es Kaffeetafel und Musik. Und: Erster Stadtrat Klaus Mohrs macht Ex-Ortsbrandmeister Herbert Wienecke zum Ehren-Ortsbrandmeister.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel