Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Audi mähte Ampel um: Technik ist lahmgelegt

Wolfsburg-Vorsfelde Audi mähte Ampel um: Technik ist lahmgelegt

Vorsfelde. Seit einem Unfall am frühen Sonntagmorgen geht an der Ampelanlage der B188/Westumgehung Vorsfelde nur noch das Blinklicht. Vermutlich hat ein Betrunkener mit seinem Audi eine Fußgängerampel umgemäht und so die gesamte Technik lahmgelegt.

Voriger Artikel
Großes Schützenfrühstück in Barnstorf
Nächster Artikel
Satzung ändern: Trio soll Verkehrsverein führen

Achtung: Die Ampel an der B188/Westumgehung Vorsfelde blinkt nur noch gelb.

Quelle: Sebastian Bisch

Die Ermittlungen zu dem Fall laufen noch. Das Problem: Niemand hat‘s gesehen. Ein Passant bemerkte am Sonntag gegen 6.30 Uhr, dass ein grauer Audi A4 mit Frontschaden auf der Straße stand und ein Mann scheinbar ziellos herumlief.

Als die Polizei eintraf, saß ein 41-Jähriger aus dem Kreis Gifhorn auf dem Rücksitz des Autos und protestierte, als man nach einem Alkohol-Schnelltest (1,8 Promille) seinen Führerschein sicherstellte.

Nach den Unfallspuren geht die Polizei davon aus, dass der Audi aus Richtung Wolfsburg kam, auf die Westumgehung nach links abbiegen wollte und dabei die Ampel auf der Fußgänger-Mittelinsel abknickte.

Die Reparatur wurde beauftragt. „Wenn alles glatt läuft, sollte die Anlage bis Dienstagabend wieder funktionieren“, sagte gestern Jens-Thilo Schulze, Sprecher der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Bis dahin gilt: erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme!

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr