Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Audi-Fahrer war 51 Stundenkilometer zu schnell
Wolfsburg Vorsfelde Audi-Fahrer war 51 Stundenkilometer zu schnell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 14.02.2017
Dem Verkehrssünder droht eine empfindliche Strafe. Quelle: Archiv
Anzeige
Vorsfelde

Der Streckenabschnitt der Bundesstraße zwischen Badelandkreuzung und dem Abzweig zur Landesstraße 290 fällt durch ein erhöhtes Unfallniveau auf. Häufig sind nicht angepasste Geschwindigkeiten kombiniert mit ungenügendem Sicherheitsabstand ursächlich für Verkehrsunfälle in diesem Bereich.

Daher muss mit weiteren gezielten Messungen gerechnet werden. Die zu hohen Geschwindigkeiten auf der B 188 haben auch negative Auswirkungen auf die Kreuzungsbereiche Badelandkreuzung und B 188/L 290, die ebenfalls als Unfallschwerpunkte im Stadtgebiet Wolfsburg gelten.

"In dem Streckenbereich sei lediglich 70 km/h erlaubt", so ein Beamter. Während der Messung mit einem Lasermessgerät zwischen 16.00 Uhr und 17.15 Uhr wurden insgesamt zehn Autofahrer gemessen, die ebenfalls deutlich zu schnell waren. Alle Fahrer müssen sich deswegen auf ein hohes Bußgeld einstellen.

ots

Vorsfelde Bagger beschädigt Kabel - Stromausfall in Reislingen

Und plötzlich war der Strom weg. Das erlebten am Montagabend 1930 Haushalte in Reislingen. Grund für den Ausfall: Ein Bagger beschädigte bei Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Wiesengarten eine Leitung. Es kam zum Kurzschluss.

14.02.2017

Was lange währt, wird endlich gut: Die Stadt will die Zuwegung von der Kleitschestraße zum Niedersachsenhaus in Wendschott befestigen. „Dafür stehen im Haushalt 220.000 Euro bereit“, freut sich Ortsbürgermeister Siegfried Leu (CDU).

13.02.2017

Bei der Jahreshauptversammlung der AWO Vorsfelde ging es am Samstag insbesondere um die demografische Entwicklung und damit verbundene Auswirkungen auf den Verein. Die Versammlung fand ohne den langjährigen Vorsitzenden Siegfried Bodner statt - der trotzdem neuer Ehrenvorsitzender der AWO wurde.

12.02.2017
Anzeige