Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Arm-Wrestling: Rekord bei Stadtmeisterschaft

Wolfsburg-Vorsfelde Arm-Wrestling: Rekord bei Stadtmeisterschaft

Vorsfelde. Einen Teilnehmerrekord und einige sportliche Erfolge feierte der VfL Wolfsburg am Samstagabend in der Trattoria Levis bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft im Arm-Wrestling. 70 starke Männer und Frauen traten bei dem Event an und konnten ihre Kräfte unter anderem im Rahmen eines Newcomer-Turniers messen.

Voriger Artikel
Bastelnachmittag rund um den Advent
Nächster Artikel
Beleuchtung an Westumgehung?

Starke Typen: Der VfL Wolfsburg veranstaltete am Samstag die Stadtmeisterschaft im Arm-Wrestling.

Quelle: Photowerk (he)

„Es war ein gebührender Jahresabschluss“, sagte Matthias Schlitte, einer der Organisatoren und Vize-Weltmeister im Arm-Wrestling. Sportler aus allen Teilen Deutschlands waren für das Turnier nach Vorsfelde gekommen, bei dem der Spaß im Vordergrund stand. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde in der Trattoria Levis bis drei Uhr am Morgen gedrückt.

Als Newcomer ging unter anderem Maik Krug-Schombacher vom VfL an den Start. Er hatte das Arm-Wrestling vor einiger Zeit als Zuschauer beim Over-The-Top-Turnier in Wolfsburg für sich entdeckt. „Ich trainiere drei- bis viermal pro Woche“, berichtetete Krug-Schombacher, dessen Oberarme beinahe den Durchmesser von Oberschenkeln erreichen.

Der VfL sicherte sich am Ende vier der insgesamt acht möglichen Siege. In der offenen Frauenklasse gewann Doreen Frank sowohl rechts- als auch linkshändig. Bei den Herren waren für den VfL Lukas Neumann (bis 75 Kilogramm, linkshändig) und Holger Kadenbach (offene Gewichtsklasse, linkshändig) erfolgreich. Rene Frank und Marco Lüpke vom VfL belegten weitere vordere Plätze. Der „Champ-of-the-Champs“ wurde Oliver Kühn aus Edemissen, der sich gegen den Lokalmatadoren Dirk Schenker durchsetzte.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang