Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Anwohner sauer: Staus auf Heinrich-Jasper-Straße

Wolfsburg-Vorsfelde Anwohner sauer: Staus auf Heinrich-Jasper-Straße

Vorsfelde. Im Moment ist es kein Vergnügen, an der Heinrich-Jasper-Straße in Vorsfelde zu wohnen: Weil die Neuhäuser Straße wegen einer Baustelle gesperrt ist, nutzen viele Auto- und Lasterfahrer die Heinrich-Jasper-Straße als Schleichweg.

Voriger Artikel
Blumenkommission ehrt Weinkauf und Behrendt
Nächster Artikel
Ladendieb schlug zu und flüchtete

Heinrich-Jasper-Straße: Wegen einer Baustelle gibt es lange Staus.

Quelle: Photowerk (bb)

„Vor allem nachmittags ist es unerträglich“, stöhnt Anwohner Benjamin Heiser.

Im Schichtverkehr, so Heiser, kommen Anwohner kaum von ihren Grundstücken runter: „Ein Riesenstau. Meine Frau brauchte zehn Minuten, ehe sie vom Grundstück kam.“ Diese Szenen kennt auch Nachbarin Gudrun Weinrich: „Nachmittags ist es wirklich schlimm“ sagt sie. „Ansonsten hält es sich im Rahmen.“ Was viele Anwohner vor allem nervt: „Schwere Busse und Laster fahren jetzt über die Straße. Dabei ist sie erst vor einigen Jahren erneuert worden - mit Anliegerkosten“, sagt Benjamin Heiser.

Eigentlich hat die Stadt eine Umleitung über die Marie-Curie-Allee eingerichtet. „Aber Ortskundige nutzen natürlich die Abkürzung“, betont Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Rein rechtlich dürfen sie das: „Aber wir appellieren an alle Autofahrer, der Umleitung zu folgen.“ Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach mahnt alle Anwohner zur Geduld: „Die Bauarbeiten sind dringend notwendig. Und nach drei Wochen ist ja alles wieder vorbei.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr