Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Amtsstraße: Fachwerkhaus saniert
Wolfsburg Vorsfelde Amtsstraße: Fachwerkhaus saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.02.2016
Frisch saniert: Karsten Grupe vor dem Fachwerkhaus im der Amtsstraße 49a, das Nebenhaus will der Chef von ArchiPlan ebenfalls komplett renovieren. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Dort können Besucher auch das nächste Objekt von ArchiPlan sehen: das Nebenhaus Nummer 49, das an das ehemalige Rewe-Markt-Grundstück grenzt, auf dem ein Boardinghouse entsteht. „Im März/April wollen wir beginnen, ein Sanierungskonzept für die Nummer 49 zu erarbeiten“, erklärt ArchiPlan-Chef Karsten Grupe. Er hatte die beiden Objekte 2011 gekauft, Ende 2014 begann die Sanierung des Fachwerkhauses, das um 1765 entstanden ist und in dem früher eine Schmiede war: Die alte Treppe wurde versetzt, der alte Fußboden freigelegt. Um das Gebäude energetischer zu machen, wurde eine 17,5 Zentimeter dicke Lehmschicht auf die Innenwände gebracht. Im März will der neue Mieter einziehen.

Über die Geschichte weiß Grupe wenig. Einiges erfuhr er beim Tag des offenen Denkmals 2014, an dem Besucher sich das Haus anschauten. „Es wäre schön, wenn ich alte Dokumente darüber bekomme“, so Grupe. Das Haus Nummer 49 ist sein nächstes Projekt. Das wird noch aufwändiger. „Aber wir haben in dem fertig sanierten Fachwerkhaus viel gelernt.“

syt

Vorsfelde. Am Wochenende hatten die Vorsfelder Vogelfreunde Jahreshauptversammlung. Dabei ging es auch um die Pläne für das laufende Jahr. Der Vorsitzende Jens Oppermann begrüßte alle Mitglieder und erinnerte noch einmal an die erfolgreiche 47. Ausstellung vom November 2015 im Schützenhaus.

22.02.2016
Vorsfelde Wolfsburg-Nordsteimke - Krimi-Theater auf Plattdeutsch

Nordsteimke. Die Theatergruppe „Plattdütsch Nordsteimke“ begeisterte am Samstag wieder mit ihrem Stück „De Suuse naah Bronswiek“. 14 Vorstellungen laufen im Lindenhof, alle sind ausverkauft (150 Zuschauer pro Abend). Die Truppe traf den Nerv des Publikums.

21.02.2016

Die Stadt will im März mit der Dachsanierung im Vorsfelder Schulzentrum beginnen. Für den ersten Bauabschnitt stellt sie 1,5 Millionen Euro bereit. Weitere Bauabschnitte sollen folgen.

19.02.2016
Anzeige