Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Am Wasserpark: Autos stehen kreuz und quer
Wolfsburg Vorsfelde Am Wasserpark: Autos stehen kreuz und quer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.07.2013
Hehlingen: Der Wasserpark ist zur Freude aller bestens besucht – allerdings parken manche Gäste die Nebenstraßen zu, etwa die Bergstraße. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Lösungen müssen nach Ansicht der Politik her: Eine könnte ein Park-&-Ride-Service sein.

Diesen Vorschlag von Bäder-Chef Bernd-Michael Hilbig diskutieren Ortsrat, Stadt und Initiative Freibad Hehlingen nach den Sommerferien, ebenso wie andere Verbesserungs-Ideen.

Zurzeit stehen laut Stadtsprecher Ralf Schmidt 15 Parkplätze an der Mehrzweckhalle zur Verfügung, dazu 30 auf dem früheren Festplatz am Sportplatz sowie 25 am Kyffhäuser-Schießstand. Doch parken Gäste oft auch in den umliegenden Straßen, besonders betroffen ist die Bergstraße. Ortsbürgermeisterin Ira von Steimker kennt die Klagen der Anwohner: „Die Gäste stellen die Bürgersteige zu, so dass Fußgänger oder Leute mit Kinderwagen auf der Straße gehen müssen.“

Klagen gibt es auch von TSV-Chef Uwe Richter. Zwar dürfen Wasserpark-Gäste am Sportplatz parken, stehen aber bis dicht am Funktionsgebäude und stören damit den Trainings- und Spielbetrieb. Richter: „Uns wäre schon geholfen, wenn wir Farbe von der Stadt bekämen, um Parkflächen zu markieren.“ Eine mögliche Maßnahme nennt Schmidt bereits: „Angedacht ist es, mit einem zusätzlichen Schild auf die unweit liegenden Parkplätze am Schießstand besonders hinzuweisen.“

Einig sind sich alle: Es ist gut, dass der Wasserpark so gut ankommt. Schmidt: „In diesem Jahr wurden schon mehr als 12.000 Besucher gezählt.“

mbb

Anzeige