Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Am Sonntag startet der Eberlauf
Wolfsburg Vorsfelde Am Sonntag startet der Eberlauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.09.2016
Vorsfelde: Der Startschuss zum Eberlauf fällt am Sonntag im Eichholz-Stadion. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Vorsfelde. Die Laufschuhe an und los geht‘s: Der diesjährige Eberlauf für Kinder, Jugendliche und Familien vom MTV Vorsfelde startet an diesem Sonntag, 18. September, um 10 Uhr im Eichholz-Stadion am Schulzentrum. Anmeldungen sind nur noch bis zum morgigen Freitag möglich.

Ursprünglich war der Eberlauf der Höhepunkt beim Drömlingsportfest. Heute richtet sich die Veranstaltung vor allem an den Nachwuchs zwischen sechs und neunzehn Jahren. Je nach Altersklasse können die jungen Teilnehmer eine Strecke von 1,4 oder 2,8 Kilometern absolvieren. „Neu ist in diesem Jahr, dass sich Start und Ziel im Eichholz-Stadion befinden“, sagt MTV-Geschäftsführer Lutz Hilsberg. Für Schulen, Vereine und Familien gibt es eine Staffelwertung. Drei Athleten jeden Alters absolvieren dabei je 400 Meter.

Eine Premiere ist der Lauf für Fabian Vandrey: Der Ganztagskoordinator der Grundschule am Drömling hat die Organisation des Eberlaufs in diesem Jahr von Jörg Weichert übernommen. Leichtathletik bedeutet für Vandrey auch „gelebte Integration“.

Allen Teilnehmern winkt nach dem Lauf eine Urkunde und eine Überraschung. „Etwa 200 Anmeldungen gibt es bereits“, sagt Lutz Hilsberg. Über die Internetseite www.mtv-vorsfelde.de können sich Sportbegeisterte noch bis zum morgigen Freitag anmelden.

joe

Vorsfelde. Am Wochenende steigt das große Volks- und Oktoberfest der Vorsfelder Kyffhäuser. Vom 16. bis zum 19. September geht es auf dem Bürgerplatz am Schützenhaus zünftig zu. Neu in diesem Jahr: Die Festbewirtung übernimmt die Familie Marris, bekannt vom Wolfsburger Schützenfest.

13.09.2016

Reislingen. Die Reislinger St.-Markus-Kirche erstrahlt in neuem Glanz. Knapp drei Wochen dauerte die Sanierung, sichtbarstes Zeichen der Baumaßnahme: Die Kirche hat neuerdings ein 2,80 Meter großes und 1,90 Meter breites Kreuz aus verzinktem Stahl. „Die Reislinger freuen sich sehr darüber“, sagt Pastorin Antja Labahn.

12.09.2016

Vorsfelde. Ein Höhepunkt im Gemeindeleben der katholischen Kirchengemeinde St. Michael war gestern das 64. Kirchweihfest. „Wir konnten Hunderte von Besuchern begrüßen“, schwärmte Jürgen Valentin vom Pfarrgemeinderat.

14.09.2016
Anzeige