Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Alkoholisiert und ohne Führerschein: Fahrer verursacht Unfall

Wolfsburg-Reislingen Alkoholisiert und ohne Führerschein: Fahrer verursacht Unfall

Bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagabend auf der Dieselstraße wurde ein 37-jähriger Passat-Fahrer aus der Samtgemeinde Velpke und ein 48-jähriger Polo-Fahrer aus Wolfsburg leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass der 37-Jährige alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

Voriger Artikel
Boogie Connection im Lindenhof
Nächster Artikel
Herbstmarkt startete wieder im Regen

Die Polizei ermittelt: Ein Unfallverursacher aus dem Raum Velpke war alkoholisiert und ohne Führerschein.

Quelle: Archiv

Der Unfall ereignete sich auf auf der  Dieselstraße Ecke Käthe-Paulus-Straße. Insgesamt entstand  ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro.

Den Ermittlungen zufolge fuhr der Polo-Fahrer aus der  Käthe-Paulus-Straße bei Grünlicht los und bog links auf die  Dieselstraße ab, als der 37-Jährige in Richtung Reislingen trotz  Rotlicht die Kreuzung passierte und beide Fahrzeuge zusammenstießen. 

Ein Alkoholtest des 37-Jährigen ergab 1,87 Promille, woraufhin eine Blutprobe entnommen wurde. Einen Führerschein habe er nicht, so der Passat-Fahrer weiter gegenüber den Beamten, da er bereits vor Jahren  entzogen worden sei. Beide Verletzte kamen zur weiteren Versorgung ins Klinikum. Der Passat war nicht mehr fahrbereit und musste  abgeschleppt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde