Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ärger um Altkleidercontainer
Wolfsburg Vorsfelde Ärger um Altkleidercontainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 20.04.2018
Schlimmer Anblick: Die CDU-Politiker Melissa und Jochen Schröder fordern die Entfernung des Containers in „Hohe Eichen". Quelle: CDU Wolfsburg
Nordsteimke

Der CDU in Nordsteimke platzt der Kragen: Sie fordert die Verwaltung auf, den Altkleider- und Schuhcontainer in den „Hohen Eichen“ entfernen zu lassen. Immer wieder würden sich Bürger über den Zustand des Containers und Müllberge daneben beschweren.

„Überall rund um den Container liegt der Müll und verschandelt die Umgebung“, schimpft CDU-Ratsfrau Melissa Jo Schröder. „Ich selbst habe schon öfters aufgeräumt, aber ich sehe es nicht mehr ein.“ Ständig würden neue „Sachen hingeschmissen“.

Im Ortsrat hatte die CDU eine Anfrage an die Verwaltung gestellt – doch die erkläre sich nicht für zuständig, sagt Christoph-Michael Molnar, Geschäftsführer der CDU-Ratsfraktion. Der Container stehe auf einem Grundstück der LSW. „Kurios ist, dass der Betreiber des Containers nicht erreichbar ist“, so Molnar. Auf dem Container stehe eine Handynummer, „jedoch nimmt keiner ab“. Die LSW habe eine Nachricht am Container angebracht – „bisher ohne Erfolg!“

Von der Redaktion

10.000 Euro hat der Freundeskreis Leukämiehilfe jetzt der Leukämiestation der Medizinischen Hochschule Hannover gespendet. Mit dem Geld soll ein Rückzugsraum für Patienten und Angehörige eingerichtet werden.

19.04.2018

Die Aktion schweißt zusammen, noch besser wäre aber, wenn sie gar nicht nötig wäre. Die Barnstorfer haben Müll im Dorf gesammelt und gestaunt, was da alles weggeworfen wurde.

15.04.2018
Vorsfelde Bis zu 180 Wohneinheiten - Neues Baugebiet für Wendschott

Wildzähnecke II ist fast fertig, da plant Investor Günther Rippel schon das nächste Baugebiet gleich daneben. Der WAZ verriet er, wie groß der „Galgenkamp“ werden soll und wann die Arbeiten frühestens starten könnten.

16.04.2018