Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Adventsaktion: Viele Preise warten auf ihre Gewinner
Wolfsburg Vorsfelde Adventsaktion: Viele Preise warten auf ihre Gewinner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.01.2015
Weihnachtsaktion der Lions: Mathias Grote und Christian Türksch mit den Adventskalendern. Viele Preise wurden noch nicht abgeholt. Quelle: Foto (Archiv): Bischof
Anzeige

Jeder Adventskalender war mit einer Nummer versehen, die WAZ veröffentlichte im Dezember täglich die Gewinner der Preise, die viele Geschäftsleute zur Verfügung gestellt hatten. „Wir hatten mit unserem Adventskalender eine Menge Arbeit und es hat sich herausgestellt, das einige Preise noch nicht abgeholt wurden“, sagt Axel Wagener von den Lions. Dabei lohnt es sich!

Nicht eingelöst wurden folgende Losnummern: 477 (Gutschein des Verkehrsvereins über 100 Euro), 1492 (Gutschein Verkehrsverein, 50 Euro), 719 (Gutschein ms-Florist, 50 Euro), 1173 (Gutschein Bauking, 50 Euro), 406 (Gutschein Goldschmiede, 75 Euro), 734 (zwei Eintrittskarten für Eintracht Braunschweig), 959 (Übernachtung im Harz), 1481 (elektrische Zahnbürste) und 432 (Gutschein Friseur Wetzel, 50 Euro).

  • Die Eigentümer der Kalender mit der entsprechenden Gewinnnummer können ihre Preise bei CAT-Optik, Lange Straße 5, in Vorsfelde abholen. Dort liegen sie bis Dienstag, 10. Februar.

kn

Vorsfelde. Wolfsburg wächst und wächst: Weil immer mehr Baugebiete und Wohnprojekte entstehen, steigt der Wasserbedarf. Deshalb baut der Wasserverband in der Straße Gänsetrift nahe des Bruchgartenwegs einen neuen Wasservorratsbehälter, der die Ortsteile Vorsfelde, Wendschott, Reislingen und Nordsteimke versorgt.

23.01.2015

Vorsfelde. Ausgerechnet jetzt, in der spannendsten Zeit für die Vorsfelder Altstadtschule überhaupt, muss Martin Nowotschyn gehen. Der Schulleiter ist 65 Jahre alt und geht am kommenden Freitag in den Ruhestand. „Leicht fällt der Abschied nicht“, sagt er. „Ich hänge mit viel Herzblut an dieser Schule, bin jeden Tag gerne hier.“

26.01.2015

Vorsfelde. In Fallersleben jubeln Naturschützer und Tierfreunde über die Rückkehr des Bibers (WAZ berichtete), in Vorsfelde hingegen gibt es jetzt auch kritische Stimmen. „Die Biber werden für uns zu einem Problem“, sagt Walter Schrader, Vorsitzender der Feldmarkinteressentschaft Vorsfelde.

22.01.2015
Anzeige