Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde 60 Helfer packen bei Müllsammel-Aktion mit an
Wolfsburg Vorsfelde 60 Helfer packen bei Müllsammel-Aktion mit an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.03.2017
Müllsammelaktion: Am Samstag waren 60 Wendschotter fleißig und sammelten Unrat und Liegengebliebenes. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wendschott

Vereine, Verbände und der Ortsrat – insgesamt sicher mehr als 60 Akteure – waren am Samstag dabei, um in der Feldmark und den Wendschotter Randgebieten für Sauberkeit zu sorgen. Ortsbürgermeister Siegfried Leu hatte die Teilnehmer am Feuerwehrhaus begrüßt und sich zunächst bei den Schulkindern bedankt, die am Freitag bereits in Aktion gewesen waren. „Ihnen spendiere ich demnächst 100 Bratwürste“, versprach Leu.

Auch die Teilnehmer vom Samstag mussten nicht hungern: Die Freiwillige Feuerwehr um den stellvertretenden Ortsbrandmeister Holger Emmert sorgte für Gegrilltes und Getränke. Zuvor allerdings waren alle fleißig. Sportler, Kleingärtner und Schützen waren ebenso in Aktion wie beispielsweise die Senioren Wilhelm Daehre (78) und Bernd Brehm (76) vom Dorfverein und als Ehrengast Elli Sonnenberg (82). „Ich habe bisher noch keine Müllsammelaktion ausgelassen“, berichtet die Seniorin aus Wendschott stolz. „Das ist doch besser, als untätig zu Hause zu sitzen.“

Zu den jungen Helfern zählte Melvin Heinecke (6) aus Osloß, der bei Oma und Opa in Wendschott übernachtet hatte. Pepe Kaufmann (7) war wieder dabei, obwohl er bereits am Freitag mit der Schulgruppe unterwegs war. „Es macht mir einfach Spaß“, erklärt er. Spaß dabei muss sein, zumal die Sammler schließlich über 60 große Säcke mit Müll füllten. Vieles stammte aus der Umgebung des neuen Baugebietes, wo gern mal Dämmung und Folien durch die Gegend flattern.

bhe

Am Samstagabend betraten fünf unbekannte maskierte Täter den Netto-Supermarkt in der Meinstraße in Vorsfelde. Einer der Täter bedrohte die 19 Jahre alte Kassiererin mit einer Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach Aushändigung des Geldes flüchteten die fünf männlichen Personen mit ihrer Beute.

05.03.2017

Das schönste Geschenk zum 25. Geburtstag sieht jeder: Ein nagelneues Schild am Gebäude an der Amtsstraße weist seit gestern auf die Kita „Schmuddelkinder“ hin. Das schenkte ein Sponsor der Einrichtung zum Jubiläum.

03.03.2017

Ehrungen und die Vorbereitung auf die Drömling-Messe Ende April - diese beiden Punkte standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Vorsfelde. Auch die Blumenkommission stellte ihre Termine vor.

02.03.2017
Anzeige