Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
500 Jahre Reformation: Vorsfelde feiert mit

Wolfsburg-Vorsfelde 500 Jahre Reformation: Vorsfelde feiert mit

Vorsfelde. Zum 500. Mal jährt sich am 31. Oktober nächsten Jahres der Tag, an dem der große Reformator Martin Luther 1517 die Trennung von der römisch-katholische Kirche durch seine Thesen einleitete und schließlich herbeiführte. Die evangelisch-lutherische Kirche feiert dieses Jubiläum bereits ab Oktober diesen Jahres, und zwar speziell in Vorsfelde am Montag, 31. Oktober, mit einer Veranstaltung in der St. Petrus-Kirche.

Voriger Artikel
Zeugen gesucht: Einbruch in Vorsfelder Fachgeschäft
Nächster Artikel
Lesung: Feines Gruseln in wohliger Wärme

Vorsfelde feiert das Reformations-Jubiläum: Zum 500. Jahrestag laden Propstei-Kantor Paul-Gerhard Blüthner und Propst Ulrich Lincoln zu einer Veranstaltung mit Musik und Gesprächen ein. Foto: Sebastian Bisch

Quelle: Sebastian Bisch

Ab 19 Uhr stehen Podiumsgespräche, Musik und Geselligkeit im Mittelpunkt einer ökumenischen Veranstaltung, zu der ausdrücklich auch Mitglieder anderer Konfessionen eingeladen sind.

Gastgeber Propst Dr. Ulrich Lincoln freut sich auf die Teilnehmer, Norbert Batzdorfer, der die katholischen Fahnen vertritt, Joachim Fährmann von der IG Metall Wolfsburg und Ekke Seifert, Leiter des Diakoniehauses Helmstedt. „Wir hoffen auf eine angeregte Debatte, so wie einst auch die Gesprächsrunden im Haus Luther stattgefunden haben dürften.“ Thema dürfte allerdings vor allem die Verantwortung für das Elend in vielen Teilen der Welt sein.

Für Auflockerung sorgen Klänge alter Musik, interpretiert vom Posaunenchor Vorsfelde, aber auch modern aufgepeppte Choräle des Texters und Komponisten Martin Luther. Propsteikantor Paul-Gerhard Blüthner (Klavier) und Propst Lincoln (Akkordeon) tragen vor und sind sich sicher, dass diese neue Art der Vorträge vor allem beim jungen Publikum bestens ankommen sollte. Der Eintritt ist frei, für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt. „Mit dieser Eröffnung wollen wir den Appetit auf die Fülle von Veranstaltungen im Jubiläumsjahr wecken.“, sagte Dr. Lincoln.

Wichtig sei ferner, die Kräfte zu bündeln für die gewaltigen Herausforderungen, die auf die Welt und die Kirche zukommen. bhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang