Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde 350 Senioren feierten Weihnacht
Wolfsburg Vorsfelde 350 Senioren feierten Weihnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 04.12.2013
Senioren-Weihnacht: 350 Gäste verfolgten das Programm, unter anderem mit Beiträgen der St.-Michael-Kita (kl. Foto). Quelle: Photowerk (he/2)
Anzeige

Grußworte gab es von Mit-Organisator Siegfried Bodner (AWO), Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Ortsbürgermeister Günter Lach. Die frühere Landtagsabgeordnete Ingrid Klopp brachte Broschüren mit Liedern und Rezepten mit.

Bei Kaffee und Kuchen verfolgten die Gäste das Programm. Susanne König begleitete das gemeinsame Weihnachtslieder-Singen auf dem Keyboard. Auch der Gemischte Chor brachte adventliche Lieder dar. Ein Höhepunkt war der Auftritt der St.-Michael-Kita mit einem Sternen-Tanz und einem Finger-Theaterstück. „Die Kinder sind ganz begeistert“, freute sich Kita-Leiterin Monika Kriebler über das Engagement ihrer Schützlinge.

Die Begeisterung übertrug sich auf die Gäste. „Das ist eine gemütliche Weihnachtsfeier, man kann sich mit allen treffen - toll“, schwärmte Edeltraud Habrom (80). Heinrich Amendt (79) lobte: „Es ist einmalig, was hier in Vorsfelde gemacht wird, da kann man nur den Hut ziehen.“

Ein Arbeitskreis aus mehreren Verbänden hatte zum 19. Mal die Weihnachtsfeier organisiert. „350 Gäste, das ist hervorragend“, freute sich Gerhard Baars (AWO). Bodner kündigte an, die Feier auch 2014 wieder zu organisieren: „Wir machen weiter.“

mbb

Vorsfelde. Der neue Drömlingbote ist da! In dem jährlich erscheinenden Heft gibt der Verkehrsverein Vorsfelde live den örtlichen Vereinen und Einrichtungen die Gelegenheit, sich zu präsentieren.

07.12.2013

Vorsfelde. Bürgerdienste-Ausschuss und Rat der Stadt beraten derzeit über Geld, das den Freiwilligen Feuerwehren zugute kommen soll (WAZ berichtete).

03.12.2013

Vorsfelde. Der Vorsfelder Weihnachtsmarkt am vergangenen Freitag (WAZ berichtete) fand erstmals in einem offenen Zelt statt. Der Verkehrsverein Vorfelde live als Veranstalter zog jetzt erste Bilanz - die Idee mit dem Zelt kam offenbar gut an.

06.12.2013
Anzeige