Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
300 Portionen Erbsensuppe für den guten Zweck

Wolfsburg-Reislingen 300 Portionen Erbsensuppe für den guten Zweck

Reislingen. Die Freiwillige Feuerwehr Reislingen warf am Sonnabend ihre Gulasch-Kanone an und verkaufte vor der City-Galerie in Wolfsburg ihre beliebte Erbsensuppe. Der Erlös ist für die Kinderklinik bestimmt.

Voriger Artikel
Seit 40 Jahren MGV-Chef
Nächster Artikel
Männergesangverein feierte 170. Geburtstag

Für den guten Zweck: Das Kochteam der Reislinger Feuerwehr verkaufte Erbsensuppe vor der City-Galerie.

Quelle: Photowerk (bs)

Von fünf Uhr morgens an hatte das Kochteam der Reislinger Feuerwehr am Herd gestanden, um die leckere Suppe zuzubereiten. „Wir machen alles selber. Es soll ja auch schmecken“, sagte Chefkoch Eckhard Lange.

Für viele Kunden war eine Portion Erbsensuppe genau das Richtige, um sich nach einem Shopping-Vormittag in der City zu stärken und sich wieder aufzuwärmen. „Und so einen guten Zweck unterstützte man ja gerne“, sagte Lothar Krause. Auch das Kochteam hatte seinen Spaß: „Man trifft hier in der Stadt doch immer nette Leute. Sogar Stammkunden haben wir schon, die auf die Suppe warten“, freute sich Jannick Hilscher.

Insgesamt 300 Portionen Erbsensuppe verkaufte das Kochteam im Laufe des Vormittags. Den Erlös spenden die Kameraden wie üblich für den guten Zweck.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände