Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde 300 Gäste feierten im Schützenhaus
Wolfsburg Vorsfelde 300 Gäste feierten im Schützenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 01.01.2014
Schützenhaus: Mehr als 300 Gäste feierten gemeinsam mit DJ Niko (kl. Bild) ins neue Jahr. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Viel los war - wie immer - bei der Gala im Schützenhaus. Hier genossen die rund 300 Gäste zunächst das Essen, schwangen dann das Tanzbein und ließen um Mitternacht die Korken knallen. „Auch wenn ich selbst im Einsatz bin, die Stimmung ist wieder so toll, dass das Arbeiten Spaß macht und ich es auch genießen kann“, sagte Veranstalter Jovi Davidovic. An den Reglern sorgte DJ Niko für die richtige Stimmung - und das kam bei den Gästen super an, die Tanzfläche war fast ohne Pause gefüllt. „Es ist ein tolles Ambiente, die Silvesternacht hier hat Stil“, war Besucher Frank Treichel begeistert.

Gut besucht war auch die Kupferkanne. Wirt Kosta Kavazis freute sich - die Stühle waren bis auf den letzten Platz besetzt. Viele der Gäste feiern hier regelmäßig den Jahreswechsel: „Es ist gemütlich, weil es nicht zu groß ist, das gefällt uns. Und man trifft Nachbarn und alte Bekannte“, so Michaela Suslik und Joachim Meier.

Im neuen Dance-Club ging‘s erst spät los, dafür blieben die Gäste hier bis zum Vormittag.

üt

Vorsfelde Wolfsburg-Reislingen - Fisch-Essen zu Neujahr

Reislingen. Das hat Tradition: Seit den 50er Jahren findet stets am 1. Januar in der Gaststätte Wilhein in Reislingen ein Fisch-Essen mit den Stammgästen statt. Auch gestern waren wieder rund 50 Personen dabei und genossen den Start ins neue Jahr mit Matjes und Pellkartoffeln.

04.01.2014

Vorsfelde. Bei Hundebesitzern in Vorsfelde geht weiterhin die Angst um. Unbekannte streuten jetzt auch Giftköder auf Wiesen und Grünanlagen im Bereich Im Eichholz/Am Grünen Jäger.

30.12.2013
Vorsfelde Wolfsburg-Vorsfelde - Einbruch beim Wasserverband

Vorsfelde. Unbekannte Täter sind übers Wochenende beim Wasserverband Vorsfelde eingebrochen. Beute machten die Täter in der Abwasserabteilung offenbar nicht, dafür richteten sie einiges Durcheinander an.

30.12.2013
Anzeige