Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
16. Vorsfelder Stadtlauf: Valentin Harwardt siegt

Wolfsburg-Vorsfelde 16. Vorsfelder Stadtlauf: Valentin Harwardt siegt

Vorsfelde. Wind und Wetter schienen den Sportlern des 16. Stadtlaufs des MTV Vorsfelde gestern nichts auszumachen - denn 459 Teilnehmer waren dabei. „Das ist Rekord“, jubelte Organisator Jörg Weichert. In allen drei Wettbewerben zeigten die Läufer tolle Leistungen, Vorjahres-Sieger Valentin Harwardt gewann erneut den Zehn-Kilometer-Lauf.

Voriger Artikel
Drehorgelbörse war ein Erfolg
Nächster Artikel
Vorsfelde: Elche planen großes Musikfestival

16. Vorsfelder Stadtlauf: Beim 10-Kilometer-Lauf traten 341 Teilnehmer an.

Quelle: Photowerk (bs)

Harwardt (VfL Wolfsburg) lief nur eine Sekunde langsamer als im Vorjahr, mit 31:48 Minuten kam er ins Ziel. Bei den Frauen lag Miriam Hermann vom A.S.P. Apulien Wolfsburg (38:28) vorn.

Der Stadtlauf ist der Saison-Auftakt für die Laufcup-Wertung 2014 für die Kreise Gifhorn und Wolfsburg. Die zweieinhalb Kilometer lange Strecke führte vom Rathaus durch die Vorsfelder Innenstadt und zurück - die Teilnehmer des Zehn-Kilometer-Laufs absolvierten sie vier Mal. An den Straßen standen etliche Zuschauer, um die Sportler anzufeuern: „Das ist super, das spornt an“, freute sich Teilnehmerin Nicole Hoffmann.

Hingucker unter den Läufern war die Laufgruppe des VfR Wilsche-Neubokel: Als Zwerge mit roten Zipfelmützen und Bärten verkleidet, traten sie an. „Das Verkleiden zum Auftakt der Laufsaison hat bei uns Tradition“, erzählte Spartenleiter Stefan Hölter.

Der MTV war mehr als zufrieden mit dem Stadtlauf. „Wir hatten noch viele Nachmeldungen und das Wetter ist stabil geblieben, so dass es für die Läufer gute Bedingungen waren“, so Jörg Weichert.

Die Gewinner der weiteren Disziplinen: Die 5000 Meter gewann ebenfalls der Vorjahressieger Fabian Bretschneider vom MTV Hattorf (17:56), von den Frauen lief Emma Gerono vom VfL Wolfsburg auf dieser Strecke am schnellsten (23:55). Die Sieger des 2500-Meter-Laufs der Kinder: Louis Hellmuth vom A.S.P. Apulien Wolfsburg (9:09) und Rieke Schwentner von der GS Käferschule (12:43). Ältester Teilnehmer war Peter Wolfgang, der 76-Jährige startete für den VfL Wittingen beim Zehn-Kilometer-Lauf.

üt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg