Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde 150 Jahre Feuerwehr: Großes Fest im nächsten Jahr
Wolfsburg Vorsfelde 150 Jahre Feuerwehr: Großes Fest im nächsten Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:27 16.04.2015
Jubiläum in Vorsfelde: Im nächsten Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr 150. Geburtstag – sie blickt auf eine bewegte Geschichte zurück.
Anzeige

Am 9. Februar 1866 gründete der Männerturnverein (MTV) die Freiwillige Turnerfeuerwehr. Ein wichtiger Schritt, denn die Eberstadt hatte zu diesem Zeitpunkt schwere Brände hinter sich: In der Silvesternacht 1604/1605 vernichteten die Flammen drei Viertel des Ortes, 1798 brannten 24 Häuser, 1837 waren es 21.

1875 wurde festgelegt, dass Vorsfelde eine Pflichtfeuerwehr mit 150 Mann und eine Ordnungsmannschaft von 180 Mann erhielt. Daneben bestand weiter die Turnerfeuerwehr. Da der MTV seine Hauptaufgabe im Sport sah, kam die Idee auf, außerdem eine Freiwilligen Feuerwehr zu gründen. Am 2. Oktober 1893 befasste sich der Gemeinderat mit dem Vorschlag, auf einer Sonderversammlung 1894 stimmten alle Beteiligten dem Plan zu. Auch die Herzogliche Kreisdirektion Helmstedt stimmte zu, so traten am 4. April 1894 die Statuten der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde in Kraft. Die Feuerwehr bestand aus 36 Mitgliedern, Zugführer und Kommandeur. Die Eberstadt hatte dadurch eine Pflicht- und eine Freiwillige Feuerwehr. 1901 waren 36 Freiwillige und 70 Pflichtfeuerwehrleute gemeldet - heute hat die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde insgesamt 67 Aktive.

syt

Vorsfelde. Bei den Vorsfelder Elchen beginnt jetzt die ganz heiße Phase: Am 2. und 3. Mai richtet der Fanfarenzug im Eichholz das 9. internationale Musikfestival mit 17 Musikzügen aus Deutschland und den Niederlanden aus. „Wir erwarten 850 Spielleute“, sagt Elche-Chef Hartmut Rothert. Und Vorsfelde darf tolle Musik und viel Spaß erwarten.

15.04.2015

Vorsfelde. 987 Straftaten weist die Statistik der Polizeistation Vorsfelde für 2014 aus - das sind 85 mehr als 2013. Die Aufklärungsquote sank von 56,5 auf 52 Prozent. „Damit können wir nicht zufrieden sein“, bilanziert Polizeichef Reinhard Küter.

14.04.2015

Vorsfelde. Schon wieder Megastaus rund um Vorsfelde, schon wieder nach einem Unfall an der Kanalbrücke: Ein Passat aus Oebisfelde prallte gestern Nachmittag gegen einen Lastwagen mit Anhänger, danach stand der Verkehr.

13.04.2015
Anzeige