Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde 130 Wohnungen für den Heidgarten
Wolfsburg Vorsfelde 130 Wohnungen für den Heidgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 02.04.2018
Der Heidgarten soll wachsen: Die Wohnblöcke sollen um ein weiteres Geschoss aufgestockt werden. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Vorsfelde

 Es sollen rund 130 neue Wohnungen entstehen. Die erste öffentliche Präsentation gab es im Ortsrat (WAZ berichtete). Die Politiker stimmten mit großer Mehrheit für die Bauvorhaben zwischen Hermann-Löns-Straße, Lüneburger Ring, Meinstraße, Zum Heidgarten und Heidgartenschule. Auch der Rat gab grünes Licht für das Projekt.

Auch 130 Parkplätze

Zusätzlich zu den 130 Wohnungen will der Investor 130 weitere Parkplätze anlegen. Wichtig: „Kurzfristig“, so heißt es in der betreffenden Verwaltungsvorlage, soll auch mit der Sanierung der aktuelle Wohnungen begonnen werden. „Konkrete Pläne gibt es aber noch nicht“, betonte Susanne Reinhard von der städtischen Bauplanung im Ortsrat.

Am Mittwoch soll die Grobplanung des „Bauleitverfahrens Heidgarten“ vorgestellt werden. Ziel der Planung sei es, die planungsrechtlichen Grundlagen für die Aufstockung der drei- und viergeschossigen Gebäude zu schaffen. Außerdem „wird der Öffentlichkeit die Möglichkeit gegeben, sich zu äußern“, sagt Jan Schildwächter aus der Presseabteilung der Stadt. Anregungen und Bedenken der Bürger müssen im weiteren Gang des Verwaltungsverfahrens eingearbeitet und dokumentiert werden.

Unterlagen liegen im Rathaus

Damit nicht genug: Von Montag, 9. April, bis Freitag, 13. April, werden die Planungsunterlagen im Rathaus öffentlich ausgelegt. Sie können Montag bis Donnerstag jeweils von 7 bis 19 Uhr und Freitag von 7 bis 13 Uhr im Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung , Rathaus B, drittes Obergeschoss eingesehen werden.

In Zimmer 316 (drittes OG) können sich interessierte Bürger auch beraten lassen – Montag und Dienstag von 8.30 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16.30; Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12 Uhr; Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 17.30 Uhr.

Von Carsten Bischof

Fußgänger und Radfahrer leben am Bergmannskamp und an der verlängerten Alten Schulstraße zu gefährlich. Sagt die Bürgergemeinschaft Wendschott und startet eine Unterschriftensammlung.

30.03.2018

Da möchte man als Naturfreund vor Wut platzen: 738 leere Flaschen hat der Hehlinger Otto Zillmer jetzt im Pappelwäldchen an der Vorsfelder Straße gefunden. Höchste Zeit für einen großen Frühjahrsputz – der steigt am 7. April.

28.03.2018

Roger Meyer bereitet seine Schüler auf Überlebenstraining vor. Die SAT1-Sendung läuft wahrscheinlich nächste Woche.

29.03.2018
Anzeige