Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Vorsfelde
Multimedia-Reportage über berühmte Schriftstellerin
Peter von Sassen: Mit Hilfe von Filmen, Fotos und Musik zeigte der TV-Journalist den Landfrauen das Leben und Wirken der Schriftstellerin Astrid Lindgren.

„Pippi Langstrumpf“, „Michel“, „Wir Kinder von Bullerbü“ – die Besucher von Astrid Lindgren kennt jeder. Aber die Schriftstellerin selbst weniger. TV-Journalist Peter von Sassen zeigte den Landfrauen aus Vorsfelde und Umgebung eine Multimedia-Reportage: „Astrid Lindgren ganz persönlich“.

mehr
Vogelsang-Erweiterung
Vogelsang-Erweiterung: An der Wilhelm-Carl-Wien-Straße sollen sich weitere Unternehmen ansiedeln.

Der Vogelsang wächst: Rund um die Wilhelm-Carl-Wien-Straße sollen sich auf 11.000 Quadratmetern weitere Industrieunternehmen ansiedeln. Das erste Grundstück ist bereist verkauft.

mehr
Polizei geht von Brandstiftung aus

Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Pkw-Brand an der Landesstraße 290 nahe Wendschott gerufen (WAZ berichtete). Die Polizei geht mittlerweile von Brandstiftung aus und sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung oder zu Personen geben können, die das Fahrzeug dort abgestellt haben.

mehr
Noch immer keine Pflastersteine
Land unter in Wendschott: Der Stichweg an der Kleitschestraße ist und bleibt ein Ärgernis.

Hohe Kosten für den Ausbau einer Zuwegung in Wendschott führen zu Problemen. Zurzeit wird der Vorschlag geprüft, provisorisch Asphalt aufzubringen.

mehr
Ehrenamtliche statt Honorarkräfte
Zweifel am neuen Konzept: Seit 1989 betreut Ute Benitz Kinder an der Vorsfelder Heidgartenschule.

Die Stadt hat das System der Hausaufgabenbetreuung an Wolfsburger Schulen umgestellt. Das führt zu Problemen – wie an der Vorsfelder Heidgartenschule.

mehr
Verkaufsoffener Sonntag
Vorführung inklusive: Bei Hohls bekamen Kunden beim verkaufsoffenen Sonntag auch noch Tipps.

Wetter und Angebot passten: Zahlreiche Besucher nutzten am Sonntag die Gelegenheit und kamen zum Shoppen nach Vorsfelde. Viele örtliche Vereine präsentierten sich. Der Verkehrsverein Vorsfelde live zog zufrieden Bilanz.

mehr
Monstertrucks und Feuerwalze
Da gab’s viel zu staunen:  Eine Autostunt-Show der besonderen Art konnten zahlreiche Besucher am Sonntag auf dem Bauking-Parkplatz im Vogelsang verfolgen.

Da stockte so manchem Zuschauer am Sonntag der Atem: Spektakuläre Autostunts zeigte Familie Korthoff auf dem Bauking-Parkplatz. Monstertrucks zermalmten Autos, Stuntmen jagten durch einen Feuerball.

mehr
Neugründung
Feuer: Viele spielen gern damit. Bei der neu gegründeten Jugendfeuerwehr in Neuhaus lernen Kinder, auch die Gefahr einzuschätzen.

Sebastian Rex kümmert sich künftig um den Feuerwehr-Nachwuchs in Neuhaus. Eine neue Gruppe wurde jetzt gegründet. Ortsbrandmeister Lars Bollwien freut die gute Resonanz beim ersten Treffen. Weitere Kinder und Jugendliche sind willkommen.

mehr
Wendschott
Nur noch Schrott: Dieser Polo ging am frühen Samstagmorgen in Flammen auf. Er hatte schon seit Wochen verlassen am Straßenrand gestanden.

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr: Ehrenamtliche aus Wendschott und Vorsfelde rückten am Samstag gegen 6 Uhr zu einem Autobrand an der Westumgehung aus. In Flammen stand ein Polo, der dort bereits seit dem Sommer für Unmut sorgt.

mehr
Neues Projekt des MTV
Sportliches Englisch: Die Kinder der Grundschule im Drömling hatten Spaß am Lernen mit Annette Thomas.

Fabian Vandrey, Ganztags-Koordinator der Grundschule im Drömling, ist Annette Thomas sehr dankbar: Sie half dem MTV beim Aufbau eines neuen Ganztags-Projekts, das die Fremdsprachen- und Bewegungsförderung vereint.

mehr
Vorsfelde
Verboten: Wer vor der Post in Vorsfelde so parkt, behindert zwar weder Fußgänger noch Busse, verstößt aber gegen die Straßenverkehrsordnung – und muss zahlen.

Es ist ein Dilemma: Einerseits sind die Vorsfelder froh, dass sie überhaupt noch eine Postagentur haben. Andererseits sorgen Parkprobleme immer wieder für Ärger. Hier helfen nur Appelle – und Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei.

mehr
In Wendschott blieben Busse stecken
Zu eng: Bei Veranstaltungen bleibt für Busse in der Kleitschestraße wegen parkender Autos kaum Platz. In den vergangenen Tagen war deshalb die Polizei zweimal vor Ort.

Die Kleitschestraße in Wendschott ist ein Engpass: Wenn an beiden Seiten Autos parken, bleiben Busse stecken. Bei den jüngsten Veranstaltungen notierte die Polizei 35 Kennzeichen von Fahrzeugen, die den Verkehr behinderten, auf Fußwegen oder Grünflächen standen.

mehr

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr