Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW verlieh die Pokale für Arbeitssicherheit
Wolfsburg Volkswagen VW verlieh die Pokale für Arbeitssicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 16.03.2015
„Safety at Work“: Ina Mann (Leiterin Arbeitssicherheit), Betriebsrat Andreas Heim und Werkleiter Jens Herrmann (r.) gratulierten Uwe Buske zum Arbeitsschutzpreis.
Anzeige

„Das letzte Jahr war geprägt von Aktivitäten zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr. So haben die Aktionen an Bahnübergängen gezeigt, wie wichtig es ist, die Mitarbeiter an diesen Gefahrenstellen zu sensibilisieren“, sagte Ina Mann, Leiterin Arbeitssicherheit. Das diesjährige Jahresmotto lautet: „Bewusst gehen, sicher stehen“.

Den Arbeitsschutzpreis „Safety at Work“ für besondere Leistungen und Erfolge im Arbeitsschutz erhielt Uwe Buske aus der Wagenfertigstellung der Golf-Fertigung. Buske organisierte die Integration von E-Fahrzeugen in die Wagenfertigstellung, trieb die Einrichtung von Hochvoltarbeitsplätzen voran und beschaffte personenbezogene Werkzeuge.

Als bester Produktionsbereich der Pkw- und Komponentenfertigung wurde der Geschäftsbereich Fahrwerk unter Leitung von Martin Schmuck ausgezeichnet. Die beste Organisationseinheit aus dem Standortmanagement ist die Montagen Technik der Golf-Fertigung unter Leitung von Jürgen Bastek. Gewinner der besten Organisationseinheit ist das Kraftwerk, das Raimund Wunder verantwortet.

In einem Jahr voller Unsicherheiten und Krisen holt Volkswagen zur Attacke aus. Während wichtige Automärkte wie Russland oder Brasilien am Boden liegen und die Branche nur noch auf wenige Wachstumstreiber vertrauen kann, macht VW-Chef Martin Winterkorn eine Kampfansage in Richtung des Erzrivalen Toyota: „Der Volkswagen-Konzern erhöht die Schlagzahl“, sagte er gestern zur Bilanzvorlage in Berlin.

12.03.2015

Volkswagen zahlt 5900 Euro Prämie an seine rund 115.000 Haustarif-Mitarbeiter. Der Bruttobetrag für den Erfolg im vergangenen Jahr ist für jeden Beschäftigten gleich hoch.

12.03.2015

12,7 Milliarden Euro hat Volkswagen im vergangenen Jahr vor Zinsen und Steuern verdient. Alle Geschäftszahlen im Detail stellt der VW-Konzern heute auf der Bilanzpressekonferenz vor.

11.03.2015
Anzeige