Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW und Ford peilen offenbar Nutzfahrzeug-Allianz an
Wolfsburg Volkswagen VW und Ford peilen offenbar Nutzfahrzeug-Allianz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 19.06.2018
Volkswagen Nutzfahrzeugwerk in Hannover: Angeblich peilt VW eine Nutzfahrzeug-Allianz mit Ford an. Quelle: dpa
Hannover/Wolfsburg

Volkswagen denkt über eine Zusammenarbeit seiner Nutzfahrzeugtochter mit dem Autobauer Ford nach. Der Aufsichtsrat gab nach dpa-Informationen bereits am Montag seine Zustimmung zu den Gesprächen.

Ein Sprecher von VW Nutzfahrzeuge sagte am Dienstag lediglich: „Als führender Automobilhersteller ziehen wir verschiedene wirtschaftliche Gemeinschaftsprojekte mit anderen Unternehmen in allen Regionen der Welt in Betracht.“ Ein Sprecher von Ford in Deutschland wollte sich nicht äußern.

Zusammenarbeit soll Kosten senken

Ziel der Zusammenarbeit ist es, Kosten in der Entwicklung und Produktion zu sparen. Neue EU-Regeln stellen Transporter-Hersteller in Europa vor große Herausforderungen: Ab 2020 gelten für sie schärfere Grenzwerte beim CO2-Ausstoß. Wenn Hersteller bei ihren verkauften Modellen im Schnitt über diesem Wert liegen, müssen sie Strafe zahlen.

Im VW-Konzern muss jede der einzelnen Marken diese Vorgaben dem Vernehmen nach für sich schaffen. Für Transporter-Modelle ist es aber allein schon wegen des Gewichts und des höheren Luftwiderstands schwierig, die Grenzen einzuhalten, so dass Strafzahlungen nur schwer zu vermeiden sind. Die drohenden Kosten müssen also anderswo eingespart werden.

Von RND/dpa