Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW muss Zehntausende Dieselfahrzeuge zwischenlagern
Wolfsburg Volkswagen VW muss Zehntausende Dieselfahrzeuge zwischenlagern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 30.03.2017
Parkplatz des Silverdome-Stadions in Pontiac im US-Bundesstaat Michigan: Hier lagern mehrere Tausend gebrauchte Diesel-Fahrzeuge, die VW im Rahmen des Abgas-Skandals zurückgekauft hat. Quelle: dpa
Pontiac

Die Stadt Pontiac im US-Bundesstaat Michigan klagt gegen die Parkplatzeigner wegen der illegalen Lagerung von Gebrauchtwagen.

Nach der Einigung mit Zivilklägern in den USA war Volkswagen verpflichtet, den Großteil der 475.000 Fahrzeugen mit illegaler Abgastechnik zurückzukaufen. Tausende Autos brachte VW auf dem Parkplatz des Pontiac Silverdome unter, einem baufälligen Stadion, das zum Abriss freigegeben wurde. Der Parkplatzeigner verstößt damit möglicherweise gegen eine Reihe von städtischen Vorschriften, darunter Bau- und Sicherheitsnormen und die Regelung zur Lagerung von Gebrauchtwagen. Die Stadtverantwortlichen von Pontiac haben nun eine Klage eingereicht.

Eine VW-Sprecherin bestätigte gegenüber „Automotive News“, dass man sich gerade vom Vermieter bestätigen lasse, über alle erforderlichen Bewilligungen für die Fahrzeuglagerung beim Silverdome zu verfügen. Die betroffenen Autos will VW lagern und routinemäßig unterhalten bis feststeht, ob eine Lösung zur Anpassung der Emissionen bei den Zweiliter-Dieselmotoren vorliegt. Falls ja, werde VW die Fahrzeuge modifizieren und wieder in den Verkauf bringen oder exportieren. Autos, die nicht angepasst werden können, sollen verschrottet werden.

Ruhrgas, Volkswagen, Allianz, Tui. Klaus Liesen war einflussreicher Aufsichtsrat und bewies in schwierigen Aufgaben sein diplomatisches Geschick. Jetzt starb er wenige Tage vor seinem 86. Geburtstag.

30.03.2017

Eine für die VW-Beschäftigten wichtige Wahl steht bevor: Mehr als 1000 Delegierte aus allen deutschen Standorten des VW-Konzerns wählen am kommenden Donnerstag in Wolfsburg die Arbeitnehmervertreter für den VW-Aufsichtsrat.

Volkswagen Unterdurchschnittliches Wachstum - VW zieht Niedersachsens Wirtschaft runter

VW prägt nicht nur Wolfsburg, der Autokonzern beeinflusst auch die gesamte niedersächsische Wirtschaftskraft. Inmitten der Diesel-Krise wirkt sich das für 2016 allerdings nachteilig aus.

30.03.2017