Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW fährt Produktion in Russland zurück
Wolfsburg Volkswagen VW fährt Produktion in Russland zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 23.03.2015
Russland-Krise: VW wird im Montagewerk im russischen Kaluga vorübergehend weniger produzieren. Quelle: Archiv ( dpa)
Anzeige

Außerdem würden ab Mai die Zeitverträge  von 150 Mitarbeitern nicht verlängert, sagte eine Sprecherin von VW-Russland. Wer freiwillig den Konzern verlasse, erhalte eine Entschädigung, hieß es zudem.

Der lange von Autobauern als vielversprechend gelobte russische Markt befindet sich wegen der Wirtschaftskrise seit Monaten im Abwärtstrend. Von Januar bis Februar brach der Verkauf nach Angaben der Vereinigung Europäischer Unternehmen (AEB) um 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein. Volkswagen verbuchte in derselben Zeit ein Absatz-Minus von 40 Prozent.

Um sich der Krisensituation anzupassen, wechselt VW in seinem Werk in Kaluga ab Mai zudem vom Drei- in den Zweischicht-Betrieb. Für die kommenden Monate sei keine Erholung in Russland zu erwarten, hieß es.

Volkswagen betonte, Russland bleibe für den Konzern ein Markt mit langfristigen Wachstumsperspektiven. Laut früheren Plänen hat VW bis 2018 gut eine Milliarde Euro Investitionen eingeplant. Doch die aktuelle Krise trifft die Wolfsburger hart: Laut Betriebsratschef kostet sie Volkswagen „dreistellige Millionenbeträge“.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Der Tarifstreit im Autohaus Wolfsburg ist beigelegt. Unternehmen und IG Metall haben sich auf einen Kompromiss geeinigt, wonach der Haustarifvertrag wieder in Kraft tritt. Über Löhne und Gehälter der mehr als 1000 Autohaus-Beschäftigten soll künftig aber unabhängig von den Entgeltsteigerungen in der Fläche verhandelt werden.

23.03.2015

Die Brezelfenster-Vereinigung feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltet der Club für die Käfermodelle mit geteilter und ovaler Heckscheibe sein traditionelles Himmelfahrtstreffen in Wolfsburg. Höhepunkt ist ein großer Käfer-Korso mit mehr als 120 Oldtimern durchs VW-Werk.

20.03.2015

Besucher der größten Automobilfabrik Europas werden künftig vollelektrisch durch die Hallen des Wolfsburger VW-Werkes gefahren. Bei der Betriebsversammlung wurde jetzt die erste e-Golf-Bahn der Welt vorgestellt.

22.03.2015
Anzeige