Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
VW baut alten Golf bis zum Jahresende

Volkswagen VW baut alten Golf bis zum Jahresende

Volkswagen wird den alten Golf noch mindestens bis zum Jahresende bauen und mit dem Modell in die Rabattschlacht auf dem europäischen Automarkt ziehen.

Voriger Artikel
Golf VII in der Autostadt: Jetzt kann ihn jeder sehen
Nächster Artikel
VW stellt sich auf Jubiläum ein: 30-millionster Golf ist bald da!

Produktion des neuen Golf: Während die Fertigung der siebten Generation weiter hochfährt, baut VW auch noch einige Monate den Golf VI.

„Weil wir die alte Generation bis Ende des Jahres parallel mit dem neuen Modell bauen, können wir damit Preiskämpfe abwehren, ohne den neuen Golf zu belasten“, sagte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh dem „Handelsblatt“.

Der Vorgänger wirft dank abgeschriebener Produktionsmaschinen hohe Renditen ab und wird von VW als Preisbrecher eingesetzt. Händler bieten Sondermodelle des alten Golf mit für VW ungewöhnlich hohen Rabatten an.

Werkleiter Siegfried Fiebig hatte im September erklärt, dass der Golf VI „bei hohem Volumen noch bis Ende Oktober produziert“ wird. Jetzt werden sogar Sonderschichten gefahren. Andere Modelle kämpfen mit sinkender Nachfrage. Nach zwei „produktionsfreien Brückentagen“ in Emden ruht die Passat-Produktion dort auch am 25., 26. und 29. Oktober.

Insgesamt hat der Konzern seine Absatzprognose für dieses Jahr laut Osterloh um bis zu 140.000 Fahrzeuge reduziert. Auch vom in Wolfsburg gebauten Touran werde VW weniger Exemplare fertigen als ursprünglich geplant. Trotzdem wird Volkswagen laut Osterloh mehr Autos absetzen als im Jahr 2011.

Voriger Artikel
Nächster Artikel