Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
VW-Werk erhöht Kapazität: 825.000 Autos werden gebaut

Volkswagen VW-Werk erhöht Kapazität: 825.000 Autos werden gebaut

Im VW-Werk Wolfsburg werden 2011 so viele Fahrzeuge wie seit fast 20 Jahren nicht mehr gebaut. Volkswagen plane derzeit in Wolfsburg mit einem Produktionsvolumen von rund 825.000 Autos, sagte Werkleiter Siegfried Fiebig der WAZ – ein Plus von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Voriger Artikel
Beetle-Start mit Guido Westerwelle
Nächster Artikel
Enorm viele PS an der VW-Arena: 3.000 Besucher bei Tuning-Treffen

VW-Produktion in Wolfsburg: In diesem Jahr sollen so viele Autos gebaut werden wie seit fast 20 Jahren nicht mehr.

Rein rechnerisch entspricht das anderthalb Fahrzeugen pro Minute. „Noch vor wenigen Jahren hätte niemand gedacht, dass wir so schnell dorthin kommen würden“, sagte Siegfried Fiebig im Gespräch mit der WAZ.

Tausende Beschäftigte werden in den in dieser Woche startenden Werksferien weiterarbeiten. Gleichzeitig wird aber auch die Fertigung optimiert, so dass anschließend der Tagesausstoß um 150 auf 3800 Autos angehoben werden kann. Schon jetzt ist das Werk nicht mehr weit entfernt vom darstellbaren Produktionsmaximum.

Fiebig hält jedoch mittelfristig auch eine weitere Anhebung der Kapazitätsgrenzen für machbar. „Ich arbeite daran“, erklärte er.

„Wir machen das Werk jetzt fit für die Produktion der kommenden 15 Jahre“, fügte der Werkleiter hinzu. Mehr als zwei Milliarden Euro sind in der aktuellen Fünf-Jahres-Planung für Wolfsburg vorgesehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel