Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW-Werk: Nach Weihnachten ruht die Montage
Wolfsburg Volkswagen VW-Werk: Nach Weihnachten ruht die Montage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 17.03.2015
VW-Werk Wolfsburg: Für die Tage nach Weihnachten haben Betriebsrat und Unternehmen eine Arbeitsruhe vereinbart. Quelle: Jochen Lübke

Für die schichtplanmäßigen Arbeitstage ist Tarifurlaub einzuplanen. Für den Drei-Schicht-Wechselbetrieb mit 17 Schichten pro Woche gilt zusätzlich der 27. Dezember als Arbeitsruhe. „Wir haben uns auf diese Regelung geeinigt, damit unsere Kolleginnen und Kollegen früh ihren Urlaub zwischen Weihnachten und Neujahr planen können“, sagt Betriebsrat Guido Mehlhop.

In den Bereichen mit Lieferverpflichtungen und Engpassfertigungen innerhalb der Produktion Wolfsburg werden Fahrweise und personelle Besetzungen so mit dem zuständigen Betriebsrat abgestimmt, dass die erforderlichen Stückzahlen Berücksichtigung finden.

Im Tarifstreit beim Autohaus Wolfsburg hat die IG Metall gestern den Druck auf das Unternehmen erhöht. Nach Angaben der Gewerkschaft beteiligten sich mehrere hundert Mitglieder an einem einstündigen Warnstreik.

20.03.2015

Nach dem Tarifabschluss bei Volkswagen haben jetzt die VW-Töchter nachgezogen: Mehr als 6800 Stammbeschäftigte von Autostadt, Autovision, Wolfsburg AG und Autovision-Zeitarbeit erhalten ab Juni dieses Jahres 3,4 Prozent mehr Geld plus eine Einmalzahlung von 150 Euro, wie die IG Metall am Dienstag mitteilte. Auszubildende und Studierende im Praxisverbund erhalten 55 Euro.

17.03.2015

Durch ein Feuer bei einem Zulieferer für Bremsleitungen droht den deutschen VW-Werken ein Engpass in der Fahrzeugproduktion. Nach WAZ-Informationen arbeitet bei Volkswagen ein Expertenteam mit Hochdruck daran, die Materialversorgung über alternative Lieferanten sicherzustellen.

16.03.2015