Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW: Übernahme von Suzuki?
Wolfsburg Volkswagen VW: Übernahme von Suzuki?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 18.09.2011
Kleinwagen-Allianz: Wird Suzuki nun gegen seinen Willen Teil des VW-Konzerns?

Hintergrund: VW hatte Suzuki vorgeworfen, entgegen dem Kooperationsvertrag Motoren von Drittanbietern zu kaufen. Die Japaner wehrten sich gegen die Einmischung und wollen die Kooperation mit VW beenden (WAZ berichtete).

Laut „Spiegel“ könnten die Japaner zwar den Vertrag kündigen. Damit würde aber auch ein Passus ungültig, nach dem VW seinen Anteil an Suzuki nur mit dessen Zustimmung erhöhen dürfe. Damit wäre der Weg frei, die Mehrheit an Suzuki zu übernehmen. „Ich schließe diese Möglichkeit nicht aus“, zitiert der „Spiegel“ einen Topmanager. VW hält derzeit 19,9 Prozent der Suzuki-Aktien. Die Japaner verlangen von VW, diesen Anteil wieder abzustoßen.

Im Rahmen der Kooperation hatte Volkswagen Suzuki eine wichtige Rolle zugedacht. Die Japaner sollten die Kleinwagen des Konzerns konstruieren.