Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW-Skandal: Umweltverbände kritisieren Dobrindt
Wolfsburg Volkswagen VW-Skandal: Umweltverbände kritisieren Dobrindt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 04.11.2015
VW-Abgas-Skandal: Auch Verkehrsminister Alexander Dobrindt gerät in die Kritik. Quelle: dpa

„Der Minister muss endlich einen plausiblen Plan vorlegen, wie die Bevölkerung vor den Lügen der Autoindustrie geschützt werden kann.“ 

Volkswagen hatte am Dienstagabend mitgeteilt, dass es auch Unregelmäßigkeiten bei CO2-Werten und damit beim Spritverbrauch gibt. Bei dem Abgas-Skandal war es bisher nur um Stickoxid-Grenzwerte gegangen. Das klimaschädliche Kohlendioxid (CO2) gilt als Haupt-Verursacher des Treibhauseffekts. 

„Offensichtlich sorgt sich VW weit mehr um seinen Profit als um die Bedrohung des Klimawandels“, sagte Moser. „Es ist kein Wunder, dass der CO2-Ausstoß des Verkehrssektors seit 2006 auf hohem Niveau stagniert, wenn Autos nur auf dem Papier sauberer werden.“ 

Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller sagte, die neuen Erkenntnisse bei dem Autobauer seien zugleich erschreckend und ermutigend. „Ermutigend, weil der Konzern langsam ernstzumachen scheint mit dem Trockenlegen des Betrugs-Sumpfes.“ Erschreckend sei jedoch die Art und Weise, wie Verkehrsminister Dobrindt derzeit agiere. „Sein Aufklärungseifer grenzt an Arbeitsverweigerung, indem er bisher keinerlei aufklärenden Beitrag zu den Enthüllungen geleistet hat.“

dpa

Von den neuen Unregelmäßigkeiten bei VW-Dieselautos sind die meistverkauften Modelle bei Volkswagen betroffen. Auch Autos der Konzerntöchter Audi, Skoda und Seat stoßen einem Sprecher zufolge mehr CO2 aus als vom Hersteller angegeben - und verbrauchen damit auch mehr Sprit als gedacht.

04.11.2015

Volkswagen rutscht immer tiefer in die Krise. Europas größter Autokonzern hat in der Abgasaffäre eine neue milliardenschwere Baustelle. Demnach ist bei internen Untersuchungen festgestellt worden, dass es bei etlichen Motoren auch Unregelmäßigkeiten beim Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) gibt.

04.11.2015

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte hat Volkswagen bislang nicht viel anhaben können. Die Verkäufe von Autos der Marke VW in Deutschland sanken im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat nur um 0,7 Prozent. In den USA schaffte VW sogar ein Mini-Verkaufsplus.

03.11.2015