Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW-Kampagne: Riesen-Plakat am alten Kraftwerk
Wolfsburg Volkswagen VW-Kampagne: Riesen-Plakat am alten Kraftwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 01.11.2015
Kampagne: Volkswagen richtet sich an allen deutschen Standorten mit riesigen Plakaten an seine Beschäftigten. Das Plakat am alten Kraftwerk des Wolfsburger Werks hängten Arbeiter am Samstagnachmittag auf. Quelle: Gero Gerewitz

Am Samstag befestigten Arbeiter mit einem Kran das Plakat gut sichtbar am Kraftwerk, direkt neben dem großen VW-Logo. „Das Plakat ist Teil der internen Kommunikation an die Mitarbeiter“, sagte ein VW-Sprecher am Sonntag der WAZ. Die Plakataktion findet an allen deutschen Volkswagen-Standorten statt. „Die Kampagne wurde von Volkswagen entwickelt. Die Plakate werden einige Wochen hängen bleiben“, so der Sprecher.

Damit reagiert der Konzern in seiner tiefsten Krise offenbar auf die Solidaritätsaktionen von VW-Mitarbeitern im Internet. Auch in Wolfsburg läuft eine Aktion mit Solidaritätsaufklebern.

bis

Bei der Suche nach Auswegen aus dem weltweiten Betrugsskandal bei VW kommt dem Aufsichtsrat eine entscheidende Rolle zu. Unter den Kontrolleuren hat sich Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil vom Mittler zum Aufklärer gemausert. Schon im November geht es weiter.

01.11.2015

Dem VW-Anteilseigener Niedersachsen kommt eine interne Akte zum Diesel-Skandal abhanden. Die Staatsanwaltschaft Hannover nimmt Ermittlungen wegen eines möglichen Diebstahls auf. Jetzt sollen die vermissten Papiere wieder aufgetaucht sein.

01.11.2015

Volkswagen. In der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Dieselmotoren führt Volkswagen laut Medienberichten eine Kronzeugenregelung ein.

30.10.2015