Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sensationeller Fund in Paraguay: Lagerhalle voller VW-Ersatzteile

Volkswagen Sensationeller Fund in Paraguay: Lagerhalle voller VW-Ersatzteile

Von einem solchen Fund träumt wohl jeder Oldtimerfan: Ein riesiges Lager voller alter Ersatzteile, die viele Jahre nahezu unberührt im Dornröschenschlaf überdauert haben.

Voriger Artikel
VW-Lackiererei: Straußenfedern gegen Staub
Nächster Artikel
Rekord-Investitionen: 50 Milliarden Euro in Werke, Autos und Technik

Schatzsuche in Paraguay: In Südamerika hat Volkswagen Classic Parts echte Raritäten aufgespürt.

Quelle: Stefan Warter

Für Volkswagen Classic Parts und Audi Tradition ist dieser Traum in Erfüllung gegangen - und damit auch für viele Besitzer historischer VW und Audi.

Die Ersatzteilexperten beider Marken hatten in Paraguay einen wahren Schatz aufgespürt: Der dortige Volkswagen Importeur Diesa hatte seit 1953 in mehreren Hallen Ersatzteile aufbewahrt, die hierzulande längst nicht mehr erhältlich waren.

Auf 3500 Quadratmetern lagerten beispielsweise Getriebekomponenten für Uralt-Käfer, Vorderachsen für den Bulli oder Motorhauben für den zweiten Audi 100 - insgesamt 2000 verschiedene Positionen.

Gemeinsam holen Volkswagen Classic Parts und Audi Tradition diese Raritäten nun nach Europa zurück, um sie hiesigen Enthusiasten zugänglich zu machen. Die Seecontainer sind unterwegs. Eine tolle Nachricht für alle Oldtimerfreunde, die jetzt auch bei der Preisverleihung „Goldenes Klassik Lenkrad“ als „Fund des Jahres“ honoriert wurde.

Die seltenen Ersatzteile kommen übrigens nicht nach Wolfsburg. Volkswagen Classic Parts hat sein Versandlager im Kurt-Schumacher-Ring in Detmerode im Herbst 2011 aufgegeben (WAZ berichtete). Derzeit läuft der Umbau des Gebäudes zu einem neuen Verwaltungssitz und einer gemeinsam mit dem Autohaus Wolfsburg betriebenen Oldtimer-Werkstatt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel