Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
VW Aktuell Rekord: VW-Mitarbeiter spenden 410.000 Euro für die Region

Volkswagen Rekord: VW-Mitarbeiter spenden 410.000 Euro für die Region

Seit 60 Jahren gibt es bei Volkswagen in Wolfsburg die Belegschaftsspende. Zum Jubiläum haben die Mitarbeiter in diesem Jahr die Rekordsumme von rund 410.000 Euro (Vorjahr: 408.000 Euro) zusammengelegt.

Voriger Artikel
Wellekamp: Neues Parkhaus mit 600 Plätzen!
Nächster Artikel
VW schafft 60 Stellen in Gastronomie

Großzügig: Die VW-Mitarbeiter spendeten so viel Geld wie nie zuvor.

Diese 60. Belegschaftsspende kommt 41 gemeinnützigen Organisationen und karitativen Einrichtungen in Wolfsburg, Gifhorn sowie in der Region zu Gute. Das gaben gestern der Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh und der Leiter Personal Volkswagen Pkw, Martin Rosik, bekannt.

Bernd Osterloh sagte: „Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen, die zu der Rekordsumme von rund 410.000 Euro beigetragen haben. Gemeinsam können wir damit vielen Menschen helfen, die unsere Unterstützung brauchen. Die Belegschaft von Volkswagen macht damit deutlich: Ob kleiner Monatsbeitrag oder große Jahresspende, wir legen zusammen und übernehmen soziale Verantwortung zugunsten Schwächerer und Benachteiligter.“

Martin Rosik betonte: „Die Arbeit der karitativen Organisationen und sozialen Einrichtungen in unserer Region ist bei den Mitarbeitern von Volkswagen hoch anerkannt. Mit der Belegschaftsspende unterstützen sie dieses Engagement alljährlich mit beachtlichen Beträgen.“

Klaus Wenzel, Vorsitzender des Sozialausschusses, sagte: „Ohne die Belegschaftsspenden könnte vielen Notleidenden gar nicht geholfen werden. Unser Dank und unsere Anerkennung gilt den Kolleginnen und Kollegen, die seit Jahren spenden.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel