Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Proteste bei Sitech gehen weiter
Wolfsburg Volkswagen Proteste bei Sitech gehen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 14.10.2011
„Wir bleiben dran“: Die Sitech-Mitarbeiter fordern höhere Löhne. Quelle: Foto: Manfred Hensel
Anzeige

Schon am Donnerstag hatten Betriebsrat und Geschäftsführung des Sitzherstellers eine Vereinbarung getroffen. Die sieht unter anderem eine Einmalzahlung (1500 Euro) und die Festanstellung von 110 Leiharbeitern vor. „Doch das ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Wir fordern die Bezahlung nach dem Haustarif II wie bei VW“, so ein Mitarbeiter. Er und einige Kollegen hatten am Donnerstag zur Demo an der Stellfelder Straße aufgerufen, rund 500 Kol forderten dann in wütenden Sprechchören mehr Lohn (WAZ berichtete).

Noch am Donnerstag setzten sich Betriebsrat und der IG-Metall-Betreuer mit den Demo-Organisatoren zusammen. „Uns wurde versichert, dass es in der nächsten Woche weitere Verhandlungen geben wird, deshalb haben wir für Freitag auch einem stillen Protest zugestimmt“, so der Polsterer. In Sandkamp versicherten die Kollegen gestern, weiterhin zusammenzuhalten. „Ohne uns kann VW keine Rekorde einfahren, deshalb fordern wir gerechte Bezahlung und mehr Kampfesgeist vom Betriebsrat“, so ein Polsterer (28).

Betriebsrat und Geschäftsführung wollten sich gestern nicht weiter äußern.

ke

Anzeige