Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
VW Aktuell Porsche SE steigert Gewinn im ersten Halbjahr dank VW

Volkswagen Porsche SE steigert Gewinn im ersten Halbjahr dank VW

Die Beteiligung an Volkswagen hat der Porsche-Holding im ersten Halbjahr erneut einen Gewinnsprung beschert.

Voriger Artikel
Notquartier: Erste Bahn-Pendler ziehen in Kaserne ein
Nächster Artikel
Grüne wollen fleischlosen Tag: Auch VW prüfte „Veggie-Day“
Quelle: Symbolfoto: Archiv

Nach Steuern habe das Ergebnis nach den ersten sechs Monaten bei 1,47 Milliarden Euro gelegen, wie die Porsche SE am Dienstag mitteilte. Vor einem Jahr waren es noch 1,16 Milliarden Euro.

Die Porsche SE ist inzwischen eine reine Finanzholding, die bislang nur an VW beteiligt ist. Zum Stichtag 30. Juni hatte Porsche 2,65 Milliarden Euro in der Kasse, etwas mehr als zu Jahresbeginn.

Das Geld soll künftig in Zukunftstechnologien im Automobilsektor gesteckt werden. Bislang hat Porsche noch keine konkreten Angaben über mögliche Übernahmekandidaten gemacht.

dpa

  • Die Familien Piech und Porsche sind die Besitzer der Holding Porsche SE, die wiederum die Mehrheit am VW-Konzern innehält. Der Sportwagenbauer Porsche AG dagegen ist inzwischen eine 100%-ige VW-Tochter.
Voriger Artikel
Nächster Artikel