Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Porsche-Chef Müller in VW-Vorstand
Wolfsburg Volkswagen Porsche-Chef Müller in VW-Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 19.02.2015
Matthias Müller: Neuer Vorstandsposten im VW-Konzern.
Anzeige

Arbeitnehmerkreise des Stuttgarter Sportwagenbauers bestätigten der Deutschen Presse-Agentur gestern die Information. Ein Sprecher des Autobauers sagte, das Unternehmen kommentiere „Personalspekulationen“ generell nicht.

Laut Bericht erhält der 61-Jährige das Vorstandsressort Nummer neun im Volkswagen-Konzern und soll sich künftig federführend besonders um die Zusammenarbeit der Luxusmarken mit sportlichem Hintergrund kümmern. Die Personalie soll am Freitag nächster Woche in der VW-Aufsichtsratssitzung abgesegnet werden.

Müller ist seit Oktober 2010 Vorstandschef bei dem zu Volkswagen gehörenden Sportwagenbauer Porsche. Der Manager galt unter Beobachtern schon länger als Kandidat für einen Aufstieg in den Konzernvorstand.

Mögliche Ambitionen auf die Nachfolge als VW-Konzernchef hatte Müller erst kürzlich zurückgewiesen: „Ich bin kein potenzieller Nachfolger für Herrn Dr. Winterkorn.“

Der Volkswagen Konzern hat unter Deutschlands wichtigsten börsennotierten Unternehmen das beste Medienimage. Das ergab eine Analyse des Medienforschungsinstituts Media Tenor International, das den „Dax 30 Reputation Award" verleiht. Die Auszeichnung wird heute bei der Agenda Setting Konferenz 2015 in Wien überreicht.

19.02.2015

Volkswagen Immobilien hat mit den Fundament-Arbeiten für die Open Hybrid LabFactory begonnen. Zugleich laufen die Erdarbeiten für das Ausschachten der Baugruben. Der Rohbau des Forschungszentrums soll im Herbst 2015 wetterdicht sein.

18.02.2015

Die VW Forschung und Entwicklung hat zum zweiten Mal ökologisch engagierte Mitarbeiter mit den „Think Blue. Engineering. Awards“ ausgezeichnet. Die Preise werden für Projekte verliehen, die einen bedeutenden Beitrag zu Ressourcenschonung, Klima- und Gesundheitsschutz leisten.

18.02.2015
Anzeige