Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Weitere Kurzarbeit im Emder VW-Werk im Gespräch
Wolfsburg Volkswagen Weitere Kurzarbeit im Emder VW-Werk im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 28.11.2018
Im VW-Werk in Emden sind längere Betriebsferien im Gespräch. Quelle: Jörg Sarbach/dpa
Emden

Das VW-Werk im ostfriesischen Emden stellt sich auf weitere Schließtage und Kurzarbeit im Januar ein. Nach den Weihnachtsferien könnte die Produktion weitere 13 Tage bis zum 23. Januar ruhen, sagte ein Werkssprecher am Mittwoch. Zuvor hatte die „Emder Zeitung“ darüber berichtet.

Eine Entscheidung soll im Laufe des Tages nach Gesprächen zwischen der Werksleitung und dem Betriebsrat fallen. Hintergrund der Maßnahmen ist die Absatzflaute beim Modell Passat, das immer weniger nachgefragt wird und weshalb es in Emden 2018 bereits mehrmals Kurzarbeit gegeben hatte. Volkswagen will die Produktion reduzieren und 500 befristet Beschäftigte in Emden nicht übernehmen.

 

Von RND/lni

Dieselkunden von Volkswagen in Deutschland können sich ab sofort der Musterfeststellungsklage gegen den Konzern anschließen. Das Bundesamt für Justiz hat das Klageregister eröffnet. Es hat jedoch seine Tücken.

28.11.2018
Volkswagen Nachfolger von Rupert Stadler - Bram Schot soll neuer Audi-Chef werden

Die Frage, wer Nachfolger von Rupert Stadler als Audi-Chef werden soll, ist geklärt. Interims-Chef Bram Schot soll am Mittwoch vom Aufsichtsrat zum neuen Vorstandsvorsitzenden befördert werden.

27.11.2018

In der Breite deutlich verschlankt und mit dem Fokus auf den Themen Digitalisierung und Elektromobilität. Mit ehrgeizigen Zielen läutete die Marke VW am Montag ihre neue Marketingstrategie ein.

28.11.2018