Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Neuer JAV-Chef Poppe: „Wir werden viel bewegen“
Wolfsburg Volkswagen Neuer JAV-Chef Poppe: „Wir werden viel bewegen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 03.02.2015
Jugendversammlung im CongressPark: 2200 junge Leute waren dabei. Unter anderem stellte sich die neue Jugend- und Auszubildendenvertretung vor.

„Der Betriebsrat steht hinter dem Effizienzprogramm - auch in der Berufsausbildung. Es ist eine Chance, die Qualität der Ausbildung mit gezielten Maßnahmen zu verbessern. Auch die Auszubildenden können mit ihren konkreten Vorschlägen dazu beitragen, Abläufe und Prozesse effizienter zu gestalten“, sagte Gerardo Scarpino, Betriebsrat und Vorsitzender des Bildungsausschusses.

Bei der Versammlung stellte sich die neu formierte JAV vor. „Wir haben nun alle Zuständigkeiten geregelt und die Grundlage für unsere künftige Arbeit geschaffen. Mit diesem Team werden wir in den kommenden zwei Jahren viel bewegen“, sagte Vorsitzender Marcel Poppe. Die Qualität der Berufsausbildung bei VW bleibe für die JAV ein zentrales Thema. Im Rahmen der Tarifverhandlungen gebe es klare Vorstellungen: Die Anzahl der betrieblichen Ausbildungsstellen soll auf 1400 steigen.

Weitere Themen waren das Programm der Wanderjahre, die IdeenExpo, das System der Unterstützungskasse sowie die Arbeit der Volkswagen Group Academy.

Die Volkswagen-Nutzfahrzeuge fahren im Großtransporter-Geschäft ihrem Noch-Partner Daimler weiter mit großem Abstand hinterher. Auch im vergangenen Jahr verkauften die Schwaben fast viermal mehr Mercedes-Sprinter als die Niedersachsen VW-Crafter - 186.000 gegenüber 49.000.

03.02.2015

Eine Verbesserungsidee von Andrew Taylor (50) vereinfacht die Herstellung von Antriebs-strangkomponenten für VW-Modelle erheblich. In der Wolfsburger Komponentenfertigung können damit rund 317.000 Euro jährlich eingespart werden.

02.02.2015

Volkswagen und die Autostadt beteiligen sich an der IdeenExpo 2015, die vom 4. bis 12. Juli in Hannover stattfindet. Die Wolfsburger Unternehmen stellten ihr Vorhaben gestern bei der Auftaktpressekonferenz mit Ministerpräsident Stephan Weil in der Landeshauptstadt vor.

02.02.2015