Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
VW Aktuell Kids Academy: Über 180 Kinder besuchten die Pilothalle von VW

Volkswagen Kids Academy: Über 180 Kinder besuchten die Pilothalle von VW

Diese Veranstaltung hat schon Tradition bei Volkswagen: Über 180 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren besuchten gestern als „Studenten“ der Kids Academy zum „Tag der Technik“ die Pilothalle des Wolfsburger VW-Werks.

Voriger Artikel
Abmahnungen: VW verärgert Autofans
Nächster Artikel
Komponente: VW eröffnet eine neue Lernwerkstatt

Tag der Technik: Über 180 Kinder besuchten gestern im Rahmen der Kids Academy das VW-Werk und hatten auch beim Reifenwechsel in der Pilothalle (rechts) ihren Spaß.

Die Kids Academy ist von der katholischen Antonius-Holling-Stiftung ins Leben gerufen worden und fand in diesen Herbstferien bereits zum siebten Mal statt. Bei ihrem Besuch im VW-Werk wurden die Kinder von den Trainees und Talenten von Volkswagen und der Financial Services AG betreut.

Werktour für die eine Gruppe, Reifenwechsel, Fahrsimulator, ausgestellte Fahrzeuge und Motoren sowie ein Würfelspiel der Financial Services AG für die andere Gruppe in der Pilothalle - beim „Tag der Technik“ hatte Langeweile keine Chance. Zur Mittagszeit gab es die traditionelle Currywurst. Und eine Überraschung: VfL-Spieler Marcel Schäfer und Maximilian Arnold stellten sich den Fragen der Kids.

„Es war eine rundum gelungene Woche und wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützern“, sagte Dekanin Elisabeth Pötsch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel