Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Kartell-Vorwürfe: Heute tagt der VW-Aufsichtsrat

Volkswagen Kartell-Vorwürfe: Heute tagt der VW-Aufsichtsrat

Nach dem Vorwurf mutmaßlicher Kartellabsprachen der deutschen Autobauer ruft der Volkswagen-Konzern außerplanmäßig seine Aufsichtsräte zusammen. Dem Vernehmen nach soll es am heute Mittwochnachmittag um die Kartellvorwürfe gehen, die der „Spiegel“ gemeldet hatte.

Voriger Artikel
Inhaftierter VW-Manager will Schuldgeständnis abgeben
Nächster Artikel
Verwirrung um mögliche Stilllegung von Schummel-Dieseln

Kartell-Vorwürfe gegen Autobauer: VW-Aufsichtsrat tagt heute

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Das Blatt hatte über ein womöglich seit vielen Jahren bestehendes Kartell berichtet, in dem sich VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler über Technik, Kosten und Zulieferer verständigt haben sollen. Zu dem Vorwurf schweigen die Konzerne bisher.

Am Donnerstag - einen Tag nach der Aufsichtsratssitzung - legt Europas größter Autobauer VW dann seine Halbjahreszahlen vor. Die Zahlen dürften angesichts der Vorwürfe aber zur Nebensache werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Volkswagen