Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
VW Aktuell Hingucker: Briten reisen im Bulli

Volkswagen Hingucker: Briten reisen im Bulli

Wolfsburg hat Besuch von der Insel: 15 Tage lang zieht der „Volkswagen Type 2 Owners Club“ aus England in neun VW-Bullis durch Deutschland. Zurzeit machen die Briten Station auf dem Campingplatz am Allersee.

Voriger Artikel
Bei 26 Grad: MIG 18 fordert ein Freigetränk
Nächster Artikel
Kleinwagen "Up" startet im Dezember

Besuch am Allersee: Der englische „Volkswagen Type 2 Owners Club“ machte Station.

Quelle: Photowerk (bea)

Die Bulli-Fans aus England wollen sich in Wolfsburg einiges ansehen. Ein Ziel war die Autostadt. „Uns interessiert besonders das ZeitHaus“, sagte Reise-Organisator Paul Jarvis. Die Gruppe hat schon eine Menge rund um das Thema Volkswagen erlebt. „Wir waren schon in den Werken Hannover und in Salzgitter, aber hier in Wolfsburg ist das durch die Größe noch einmal viel spannender“, so Jarvis.

Auch für Campingplatz-Wartin Karin Zinc ist der Besuch der englischen Gäste etwas Besonderes: „Das vermittelt eine ganz andere Art von Atmosphäre“, sagte sie. Morgen fahren die Besucher von der Insel weiter in Richtung Rhein.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel