Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
VW Aktuell Heute startet die Werktour per Schiff

Volkswagen Heute startet die Werktour per Schiff

Erstmals startet heute eine Werktour durch die Produktion bei VW am Schiffsanleger der Autostadt. Als Wasser-Shuttle über den Kanal steht neben dem Fahrgastschiff Havelland auch ein solarbetriebenes Passagierschiff bereit.

Voriger Artikel
Werksurlaub: Mehr als 11.000 Golf gebaut
Nächster Artikel
VW-Werk als Großbaustelle

Schiff-Shuttle ins VW-Werk: Christian Hammerich, Betriebsleiter der Autostadt (l.) und Kapitän Jens Zuther an Bord des Solarschiffs SunCat III.

Quelle: Foto: Matthias Leitzke

Die SunCat III ist das weltweit erste Schiff dieser Baureihe. „Mit dem Schiff-Shuttle wird die Werktour für unsere Gäste noch attraktiver“, freut sich Otto Ferdinand Wachs, Geschäftsführer der Autostadt. Per Schiff geht es von der Autostadt zum Werksgelände und von dort mit der Panoramabahn in die Produktion (WAZ berichtete).

Das Wasser-Shuttle ist notwendig, weil der Bahnhof der kleinen Panorama-Bahn neben dem Nutzfahrzeuge-Pavillon in der Autostadt für den Bau des Porsche-Pavillons weichen muss. Deshalb beginnt die Werktour künftig am Schiffsanleger, von wo ein neuer Werktour-Bahnhof am Kraftwerk angesteuert wird.

Die SunCat III wird die Havelland sowohl bei Panoramatouren als auch bei der Überfahrt zum VW-Werk unterstützen. Das Schiff wird von zwei Elektromotoren angetrieben, die ihre Energie aus Solarzellen beziehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel