Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Großtransporter: Daimler verkauft mehr als VW
Wolfsburg Volkswagen Großtransporter: Daimler verkauft mehr als VW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 03.02.2015
Der VW Crafter - bislang steht er im Schatten seines Schwestermodells Mercedes Sprinter. Quelle: Archiv
Anzeige

Das geht aus dpa-Berechnungen hervor.  Der aktuelle Abstand ist damit genauso groß wie im Vorjahr 2013, als auf 44.100 VW-Crafter 166.200 Mercedes-Sprinter kamen. Die beiden Modelle Sprinter und Crafter sind fast identisch.

Bis Ende 2016 fertigt Daimler den Crafter im VW-Auftrag in Mercedes-Werken in Düsseldorf und Ludwigsfelde - dann endet die Zusammenarbeit. Für die Zeit danach baut Volkswagen derzeit in Westpolen eine neue, eigene Crafter-Fabrik.

Weltmarktführer Daimler ist mit seiner gesamten Nutzfahrzeugsparte schon global aufgestellt, VW nicht. So läuft der Mercedes-Sprinter bereits auch in Charleston (USA), González Catán (Argentinien), Fuzhou (China) und Nischni Nowgorod (Russland) vom Band. VW arbeitet an einer Globalisierungsstrategie für seine leichten Nutzfahrzeuge.

dpa

Eine Verbesserungsidee von Andrew Taylor (50) vereinfacht die Herstellung von Antriebs-strangkomponenten für VW-Modelle erheblich. In der Wolfsburger Komponentenfertigung können damit rund 317.000 Euro jährlich eingespart werden.

02.02.2015

Volkswagen und die Autostadt beteiligen sich an der IdeenExpo 2015, die vom 4. bis 12. Juli in Hannover stattfindet. Die Wolfsburger Unternehmen stellten ihr Vorhaben gestern bei der Auftaktpressekonferenz mit Ministerpräsident Stephan Weil in der Landeshauptstadt vor.

05.02.2015

Dank der guten Auftragslage wird VW in Wolfsburg auch in den Werksferien 2015 weiter produzieren. „Die Nachfrage nach unseren Autos ist sehr gut. Schon jetzt können wir sagen, dass die Produktion auch in diesem Jahr im Urlaub nicht still stehen wird“, sagt Werkleiter Jens Herrmann.

30.01.2015
Anzeige