Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fahrtraining: Gefahren sicher meistern

Volkswagen Fahrtraining: Gefahren sicher meistern

Als 500. Teilnehmerin hat Natalie Hiller den Werkschutzführerschein bekommen. Seit fünf Jahren gibt es das spezielle Fahrsicherheitstraining für Mitarbeiter.

Voriger Artikel
Familientag: Über 3000 Besucher
Nächster Artikel
MAN-Übernahme: EU muss erst zustimmen

500. Werkschutzführerschein ausgestellt: Ralf-Jürgen Bettermann gratuliert Natalie Hiller.

Ralf-Jürgen Bettermann und Frank Rosenblatt von der Werksicherheit Wolfsburg haben dieses Training gemeinsam mit dem ADAC Hannover entwickelt.

„Unsere Kollegen sind in ihrem Dienst erhöhten Gefahren ausgesetzt. Das spezielle Fahrtraining ist deshalb ein wichtiger Part im Rahmen der vorbeugenden Arbeitssicherheit“, erklärt Bettermann. Schnell und sicher agieren, das müssen die Mitarbeiter insbesondere auch am Steuer und in Gefahrensituationen.

Enge Fahrwege oder Blaulichtfahrten bei Schichtwechsel, wenn viele Menschen zu Fuß unterwegs sind, sind nur zwei Beispiele dafür. Theorie und Praxis wurden deshalb genau auf die Bedürfnisse der Werksicherheit zugeschnitten, und das spezielle Training ist Bestandteil der Ausbildung. Vollbremsung, Ausweichmanöver, Schleudern auf nasser Fahrbahn – das Training macht zudem Spaß.

Martin Engelke, Team FE der Werksicherheit: „Wir konnten hier nochmal unser Wissen erweitern und vertiefen. Man hat wieder sehr viel gelernt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel