Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Erste Wolfsburger fuhren Golf VII

Volkswagen Erste Wolfsburger fuhren Golf VII

Jetzt ist er endlich da: der neue Golf VII. Pünktlich zur offiziellen Markteinführung am Sonnabend bietet die Autostadt bis zum 18. November kostenlose Probefahrten durch Wolfsburg an, gestern startete die Aktion - und der Andrang war groß.

Voriger Artikel
Goldenes Ehrenlenkrad: Piëch widmet Preis den VW-Beschäftigten
Nächster Artikel
Preis fürs VW-Werk Wolfsburg

Daumen hoch: Christian Haunert fährt Golf aus Überzeugung.

Quelle: Photowerk (bs)

Friedhelm Wolf (57) arbeitet bei VW im Kraftwerk und nutzte einen freien Tag gemeinsam mit seiner Frau Barbara für eine Spritztour mit dem neuen Golf. „Sehr gutes Fahrwerk, ein absolutes Top-Auto“, meinte Wolf. Er hält dem Golf schon seit Jahrzehnten die Treue und fuhr auch alle sechs Vorgängermodelle. „Und ich werde auch den siebten Golf bestellen“, kündigte Wolf an.

Auch beim weiblichen Geschlecht kann der neue Golf überzeugen. „Wenn man jahrelang die Golf-Entwicklung mitbekommen hat, denkt man, dass man es nicht toppen kann“, sagte Sarina Spielmann (54). Genau das habe der siebte Golf aber wieder geschafft. „Tolles Auto, tolle Technik, wir haben ihn schon bestellt.“

VW-Rentner Friedrich Zimmermann (77) hat fast 40 Jahre im Werk gearbeitet und fährt nur Volkswagen: „Ich habe schon 70 Autos gekauft oder geleast.“ Dass er auch den neuen Golf bestellt, stand für Zimmermann schon vor der Probefahrt fest.

Christian Haunert (28) kam gestern aus Braunschweig in die Autostadt, um den neuen Golf zu testen. „Ich bin Golf-Fahrer aus Überzeugung. Der neue hat viele Innovationen im Innenraum, das ist schon High-end für einen Mittelklassewagen. Er ist aber hundertprozentig ein Golf geblieben - und das ist richtig so!“

  • Anmeldungen für eine Probefahrt bei der Autostadt unter Telefon  0800/ 288678238 .

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel