Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Der neue Sportsvan: Schick und modern
Wolfsburg Volkswagen Der neue Sportsvan: Schick und modern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 06.09.2017
Der neue Golf Sportsvan von Volkswagen: WAZ-Redakteur Carsten Bischof durfte Probe sitzen. Quelle: Volkswagen
Wolfsburg

Offiziell vorgestellt wird er erst bei der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (12. bis 24. September). Doch die WAZ durfte schon Probe sitzen, im neuen, facegelifteten VW Golf Sportsvan.

Der erste Eindruck: Schick und modern ist er geworden, der neue Hoch-Golf. Und einige Zentimeter größer als sein Vorgänger. Mit neu gestalteten Stoßfängern, LED-Tagfahrlicht, LED-Scheinwerfer und -Rücklicht. Früher, als Golf Plus, als Rentner-Golf verspottet, wirkt der Kompaktvan von außen nun wie der etwas kleinere Bruder des Touran.

Innen besitzt er auch dessen praktischen Seiten: Bei umgelegter Rückbank hat er laut VW ein Transportvolumen von rund 1500 Litern. Es gibt einen doppelten Boden und bei Bedarf eine ebene Ladefläche. Gut gemacht. Das gilt auch für den vorderen Innenraum: Gediegene Atmosphäre, top verarbeitet und mit neuen Assistenzsystemen bestellbar: Fußgängererkennung, Stauassistent (teilautomatisiertes Fahren bei Stop-and-go bis 60 km/h, automatische Unfallmeldung – alles per Gestensteuerung an einem 9,2 Zoll großen Radio-Navi anwählbar (Infotainmentsystem „Discover Pro“).

Außerdem im Angebot: die neuesten Generationen des Einparkassistenten und des Trailer-Assistenten (Hilfe beim Rangieren mit Anhänger). Angetrieben wird der Sportsvan von drei TSI-Benzinern und zwei TDI-Dieselmotoren. Der Vorverkauf beginnt im Herbst.

Von Carsten Bischof

Volkswagen Volkswagen: Korso durchs Werk - GTI-Treffen steigt in Wolfsburg

Der Golf GTI ist kult. An der Volkswagen-Arena in Wolfsburg findet am 16. September erstmals ein GTI-Treffen nach dem Vorbild der berühmten Veranstaltung am Wörthersee statt. Höhepunkt wird ein Korso durch das VW-Werk.

06.09.2017

Volkswagen stellt auf der IAA in Frankfurt ein neues Elektro-Konzeptfahrzeug vor. Am Mittwoch veröffentlichte das Unternehmen eine erste Designskizze und ein Video zur neuen Studie.

Pakte tagsüber in den Kofferraum des eigenen Autos geliefert bekommen, egal wo es steht: Ein solches Modellprojekt testen jetzt Volkswagen und die Deutsche Post.

05.09.2017