Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Braunschweig: Gebäude von VW Financial evakuiert
Wolfsburg Volkswagen Braunschweig: Gebäude von VW Financial evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 15.11.2017
VW Financial in Braunschweig: Nach einem verdächtigen Paketfund wurde das Gebäude am Mittwoch sicherheitshalber evakuiert. Quelle: Archiv
Anzeige
Braunschweig

Hinzu gerufene Polizeibeamte richteten eine Absperrung ein und lotsten weiter eintreffende Mitarbeiter auf einen Parkplatz.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Paket ordnungsgemäß verschickt und zugestellt worden war. Das verdächtige Päckchen wurde von der Polizei geöffnet und überprüft. Darin befand sich ein Ersatzteil.

Ein angeforderter Sprengstoffspürhund war nicht mehr erforderlich und die Bediensteten konnten ihre Räume  wieder aufsuchen.

ots

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig lässt nicht locker: Wegen Untreueverdachts gegen Volkswagen-Topmanager bei Zahlungen an Betriebsräte haben Staatsanwälte und Steuerfahnder Büros der Führungsspitze durchsucht. Auch das Büro von Betriebsratschef Bernd Osterloh nahmen die Fahnder unter die Lupe.

15.11.2017

Volkswagen soll sich in der Zeit der brasilianischen Militärdiktatur aktiv an politischer Verfolgung und Unterdrückung beteiligt haben. Ein neuer Untersuchungsbericht belastet den Konzern schwer, berichten NDR und „Süddeutsche Zeitung“.

14.11.2017

Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller hat von den Betreibern öffentlicher Fahrzeugflotten eine Vorreiterrolle beim Umstieg auf emissionsarme Mobilität gefordert.

10.11.2017
Anzeige