Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Binnenschiffe transportieren Neuwagen von Fallersleben nach Emden

Volkswagen Binnenschiffe transportieren Neuwagen von Fallersleben nach Emden

Volkswagen will künftig auch mit Neuwagen und Autoteilen beladene Binnenschiffe von Fallersleben nach Emden fahren lassen. Das erklärte jetzt der FDP-Landtagsabgeordnete Roland Riese nach einem Besuch in Wolfsburg.

Voriger Artikel
Festakt in China: 20 Jahre FAW-Volkswagen
Nächster Artikel
Angriff in der Kleinwagenklasse: VW zeigt den Up

Mittellandkanal bei Fallersleben: Hier entsteht das neue VW-Logistikzentrum – direkt am Kanal soll noch eine Verladestation gebaut werden.

Hintergrund: Im Gewerbegebiet Westrampe baut Volkswagen gerade ein neues Logistikzentrum in Nähe des Mittellandkanals. Direkt am Kanal und in unmittelbarer Nähe zum Logistikzentrum soll am Kanal auch eine Verladestation für Neuwagen entstehen (WAZ berichtete).

So genannte Schubverbände sollen Neuwagen und Autoteile zwischen Fallersleben und Emden hin und her transportieren. Die Fahrt über den Mittellandkanal und den Dortmund-Ems-Kanal werde jeweils fünf Tage dauern, sagte Riese jetzt.
Zuvor hatte er mit dem Landtags-Unterausschuss für Häfen und Schifffahrt die VW-Zentrale in Wolfsburg besucht. Durch den Transport mit Binnenschiffen verspreche sich Volkswagen demnach mehr Flexibilität.

Volkswagen plane, bis zum Jahr 2018 im Hafen in Emden jährlich rund 1,2 Millionen Autos zu verschiffen, erklärte Riese. „Sowohl für den Binnenhafen als auch für den Seehafen Emden ist eine Verstärkung der Autotransporte die Möglichkeit zu weiterer Sicherung von Arbeitsplätzen und Wachstum.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel