Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Berufsgenossenschaft: Wichtige Wahl
Wolfsburg Volkswagen Berufsgenossenschaft: Wichtige Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 07.09.2011
Berufsgenossenschaft: Bernd Osterloh (l.) und Andreas Heim tufen zur Wahl auf.

„Unsere Kollegen wissen selbst am besten, was bei ihrer alltäglichen Arbeit gut für sie ist und auf was es ankommt. Themen wie berufliche Gesundheitsschäden, Unfallverhütung oder Reha-Maßnahmen gehen uns alle an. Darum ist es wichtig, dass die Belegschaften direkt Einfluss nehmen“, erklärte Betriebsrats-Chef Bernd Osterloh im neuen BR-Kontakt.

Versichert sind die VW-Beschäftigten bei der Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Jeweils 30 Vertreter der Arbeitgeberseite und 30 Vertreter der Arbeitnehmerseite bestimmen in der Vertreterversammlung die Geschicke der Berufsgenossenschaft. Nach sechs Jahren Amtszeit werden nun die 30 Vertreter der Arbeitnehmerseite neu gewählt.

Wer gewählt wird, ist dort ehrenamtlich aktiv. Er bestimmt über den Haushaltsplan und setzt die Interessen der Versicherten in Renten- und Widerspruchsausschüssen durch.

„Egal, ob es um Prävention oder Unfallverhütungsvorschriften geht – die Selbstverwaltung trägt mit ihrem Einsatz dazu bei, dass die Arbeit der Kollegen bei Volkswagen sicher bleibt und dass sie bestmöglich gegen Risiken am Arbeitsplatz abgesichert sind“, sagt VW-Betriebsrat Andreas Heim.